Neuberechnung von Bildern

In der digitalen Bildbearbeitung wird als Neuberechnung das Ändern der Pixelmaße - und damit der Anzeigengröße - eines Bildes verstanden. Beim Neuberechnen mit niedrigerer Auflösung - verringern der Pixelzahl - werden Informationen aus dem Bild gelöscht. Beim Neuberechnung mit höherer Auflösung - vergrößern der Pixelzahl - werden neue Pixel hinzugefügt. Durch das Festlegen der Interpolationsmethode kann der Anwender bestimmen, wie Pixel hinzugefügt oder gelöscht werden.
 

Fototipps kurz und prägnant 02 / 2010

70 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden