Bildleiste

Pflanzenfotografie - Arbeiten mit Aufhellern

Aufheller, die von diversen Herstellern in unterschiedlichen Ausführungen angeboten werden, leisten in der Pflanzenfotografie wertvolle Dienste, die sich der Fotograf zunutze machen sollte. Für unterwegs bieten sich sogenannte Faltreflektoren an. Um den Motivkontrast optimal steuern zu können, ist der Einsatz von zwei Reflektoren empfehlenswert. Für welche Oberflächenfarbe sich der Fotograf bei den Reflektoren entscheidet, hängt von seinen Intentionen ab und ist zudem Geschmackssache. Gold erzeugt eine sehr warme Lichtwirkung, während weiße Reflektoren ein sehr neutrales Licht und silberne ein kaltes Licht erzeugen. Für graue Reflektoren spricht, dass sie zur Ermittlung des Weißpunkts eingesetzt werden können.
 

Fototipps kurz und prägnant 08 / 2010

Bewerten 71

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren






* Diese Felder müssen ausgefüllt werden

Fototipps alphabetisch

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Alle