Bildleiste

Staubschichten auf Papierbildern, Negativen und Dias

Werden Fotografien, Negative und Dias nicht optimal gelagert, so legt sich feinster Staub auf ihnen ab, der mitunter aber sehr hartnäckig sein kann. Bevor man eine der zahlreichen Archivierungsmöglichkeiten wählt, gilt es, den Staub mit Bedacht zu entfernen. Ist dieser nicht verfestigt, so gelingt dies meist schon mit Druckspray. Dias sollten entrahmt werden, denn ansonsten gelangt der Staub unter den Rahmen. Eine Alternative zum Druckspray sind antistatische Pinsel. Feinfühligkeit ist angesagt, damit gerade bei Negativen und Dias die Oberfläche nicht zerkratzt wird. Einige Anwender schwören auf spezielle Reinigungsstifte, wie sie von zahlreichen Herstellern für die Sensorreinigung eingesetzt werden. In Foren wird vielfach der Einsatz von leicht feuchten Mikrofasertüchern empfohlen. Wir würden davon abraten, denn wendet man etwas zu viel Druck an, lassen sich Kratzer auf der Oberfläche nicht vermeiden.

Fototipps kurz und prägnant 07 / 2011

Bewerten 83

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren






* Diese Felder müssen ausgefüllt werden

Fototipps alphabetisch

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Alle