Bildleiste

TFP-Shooting (engl. Time for print)

In der Porträtphotographie ist vielfach von TFP-Shootings die Rede. Darunter fallen Shootings, bei denen kein Geld fließt. Sowohl der Photograph als auch das Modell stellen dem jeweils anderen ihre Zeit unentgeltlich zur Verfügung und erhalten dafür das Bildmaterial. Dieses dürfen sie für eigene Zwecke nutzen, meist jedoch nicht gewerblich. Ein Vertrag ist bei TFP-Shootings unerlässlich, damit beide Seiten auf der sicheren Seite sind.
 

Fototipps kurz und prägnant 02 / 2008

Bewerten 73

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren






* Diese Felder müssen ausgefüllt werden

Fototipps alphabetisch

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Alle