Bildleiste

Teleobjektive

Teleobjektive, die in unterschiedlichen Brennweiten erhältlich sind, ermöglichen es dem Fotografen, Entferntes heranzuholen und Motive aus ihrer Umgebung zu isolieren. Distanzen werden nicht nur überwunden, sondern auch komprimiert. Der Vordergrund tritt zurück, die Perspektive wird bei Teleaufnahmen gerafft. Auch die Schärfentiefe ist bei Teleaufnahmen geringer. Lange Brennweiten zeichnen bei offener Blende nur einige Zentimeter vor und hinter dem anfokussierten Punkt scharf. Damit schafft es der Fotograf, das Motiv aus der Umgebung zu isolieren und, mittels des unscharfen Vorder- beziehungsweise Hintergrunds, den Blick des Betrachters darauf zu lenken.
 

Fototipps kurz und prägnant 07 / 2009

Bewerten 61

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren






* Diese Felder müssen ausgefüllt werden

Fototipps alphabetisch

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Alle