Unterwasserfotografie - Zoomobjektive

Für die Unterwasserfotografie sind die Zoomobjektive digitaler Kameras ideal, da sie sich oftmals bis an das Frontglas scharfstellen lassen. Gegen die Gefahr, dass das Licht des Kamerablitzes über das Motiv hinwegstrahlt und es dadurch unterbelichtet wird, hilft ein externes Amphibienblitzgerät. Dieses kann jedoch nur eingesetzt werden, wenn die Kamera beziehungsweise das Unterwassergehäuse über einen Blitzschuh verfügen.
 

Fototipps kurz und prägnant 05 / 2008

60 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden