Fotowettbewerb Blende 2015 - Halbzeit

© Blende, Bastian Haaf, Blitzeinschlag Bildgalerie betrachten

© Blende, Bastian Haaf, Blitzeinschlag

Pure Freude an der Fotografie

Wenn mit „Blende“ Europas größter Contest alljährlich alle Fotobegeisterte bundesweit aufruft, sich den thematischen Vorgaben zu stellen, dann ist der Wettstreit um die atemberaubendsten Bildeinsendungen landauf und -ab eröffnet. Dass der Fotowettbewerb Blende für herausragende Qualitäten steht, ist auch weit über die Grenzen Deutschlands bekannt. Da meint man, besser geht es doch gar nicht mehr und dann wird man eines besseren belehrt – es geht noch besser. Bei diesen Qualitäten ist es herausfordernd, die drei Aufnahmen auszuwählen, die tagtäglich in der Blende-Galerie mit den laufenden Einsendungen zu „Blende 2015“ gepostet werden. Über 200 Aufnahmen sind dort bereits veröffentlicht. Diese sind ein Spiegelbild für die herausragende Schaffenskraft der Blende-Teilnehmer, ihre pure Freude an der Fotografie und dem Aufspüren der Motive. Ein weiterer Gradmesser für die Begeisterung sind die, in diesem Maße noch nie dagewesene Resonanzen, auf die veröffentlichten Blende-Aufnahmen bei Facebook. Ein weiteres Indiz, wie sehr es unsere Blende-Teilnehmer verstehen, mit ihren Bildeinsendungen zu den diesjährigen thematischen Vorgaben zu begeistern und zu fesseln.

Geht es nach den bisherigen Bildeinsendungen, die im Sekundentakt bei unseren Partnern, den über 50 Tageszeitungen, zu „Blende 2015“ eingereicht werden, dann könnte mit der diesjährigen Runde ein neuer Einsenderekord zu vermelden sein. Rekorde zu brechen, ist natürlich nicht das Ursächliche von „Blende“ – auch, wenn das Einsendeergebnis natürlich mit ein Gradmesser für den hohen Stellenwert des größten Fotocontests für Amateurfotografen ist. Unendlich viel Zeit verbleibt übrigens nicht mehr – sie verrennt wie im Flug -, sich mit seinen Fotografien den diesjährigen thematischen Herausforderungen

  • „Zahn der Zeit – Ästhetik des Verfalls“
  • „Tierisches – Tierisch gut“
  • „Schnappschuss – Ich war dabei“
  • „Naturschönheiten“
  • „Nachtaufnahmen / Wenig Licht“
  • „Auf der Straße“ (Sonderthema für Jugendliche bis 18 Jahre)

zu stellen. Die teilnehmenden Blende-Zeitungen schreiben für ihre Leser maximal drei der oben aufgeführten Themen sowie das Sonderthema für Jugendliche bis 18 Jahre aus. Motivationsgründe gibt es genug, wie unter anderem mit zu den bundesweiten Preisträgern zu zählen und einen der knapp 300 Preise – über 750 einzelne Artikel -, die von über 70 Förderern zur Verfügung gestellt werden, zu gewinnen.

Teilnahme an „Blende 2015“:

Eine Teilnahme an Europas größtem Contest für alle Fotobegeisterten ist nur über eine der mehr als 50 Tageszeitungen und ihre Kopf- sowie Bezirksausgaben möglich, die „Blende 2015“ für ihre Leser ausschreibt. Welche Zeitung in Ihrer Region bei „Blende 2015“ mit von der Partie ist, teilt die Prophoto GmbH auf Anfrage mit.

Zweifache Gewinnchancen:

„Blende“ garantiert zweifache Gewinnchancen. In der ersten Runde von „Blende“ wetteifern die Leser der jeweiligen Zeitung untereinander. Die von den „Blende“-Redaktionen prämierten Aufnahmen werden anschließend an die Prophoto GmbH zur bundesweiten Endausscheidung weitergereicht. Dort tagt im Dezember die Jury und ermittelt die Sieger von „Blende 2015“, die dann im neuen Jahr bekanntgegeben werden.

Die Sponsoren der bundesweiten Endausscheidung von „Blende 2015“ sind:

Adobe, Ashampoo, B.I.G., Braun Phototechnik, Canon, CEWE, Chip Foto-Video, Cullmann, Docma, dpunkt Verlag, Eyefi, falkemedia, fotoforum, Fotokasten, fotoMagazin, fotopuzzle.de, fototrainer4you, Franzis Verlag, Freie Kunstakademie Hamburg, Fujifilm, Hahnemühle, Hama, HapaTeam, Hensel, horizonte zingst, Humboldt Verlag, Ifolor, imagemoove, incomedia, Intos Electronic, Jobo, Joby, Jos. Schneider, Kaiser Fototechnik, Kingston, Kodak Alaris, Leica, leinwandfoto.de, Linhof, Lowepro, Magix, Manfrotto, Mediafix, Metz, Minox, mitp Verlag, Movavi, mymoments Fotobuch Verlag, Nikon, Novoflex, Olympus, Panasonic, Photo + Adventure, Picanova, Picture Instruments, pixopolis, posterXXL, Prentu, Prestel Verlag, Prophoto, Reflecta, Rheinwerk-Verlag, Rollei, Sigma, Sihl, smartphoto, Sony, Sunbounce und Sun-Sniper, Tamron, Tecco, Tetenal, Tourismus-Service Fehmarn, Vanguard, Verlag Photographie, Vierfarben Verlag, Wacom, Walser.

Blende Informationen A-Z 08 / 2015

32 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
3 Kommentare

Hallo Herr Rinn, gemeinsam mit den Redaktionen legen wir jedes Jahr 5 bis 6 Themen (und 1 bis 2 Sonderthemen für Jugendliche bis 18 Jahre) fest. Aus diesen Themen darf dann jede Redaktion maximal drei plus ein Sonderthema auswählen und ausschreiben. Innerhalb dieser Vorgabe kann jedoch jede Zeitung individuell entscheiden, wie viele bzw. welche Themen sie ausschreibt. Bitte lesen Sie jedoch deren Teilnahmebedingungen genau, denn es gibt Redaktionen, die Wert darauf legen, dass ihre Teilnehmer auch aus Ihrem Verbreitungsgebiet stammen. Auf jeden Fall und immer gilt jedoch die Regel, dass die Teilnahme nur bei insgesamt einer Zeitung erlaubt ist (auch, wenn sich die Themen ggf. unterscheiden)! Wir wünschen Ihnen viel Spaß und Erfolg bei der Teilnahme an "Blende 2015"! Ihr Prophoto-Team

von Prophoto-Team
14. September 2015, 13:42:17 Uhr

Hallo Blendeteam, wie ist es möglich bei einem Thema, dass nicht von der Heimatzeitung genannt wird trotzdem teilzunehmen? Z. Bsp. ist das Thema "Nachtaufnahmen / Wenig Licht“ nicht von der "Gießener Allgemeinen" ausgeschrieben. Grüße Michael Rinn

von Michael Rinn
13. September 2015, 17:10:54 Uhr

Ein toller Wettbewerb der mir immer großen Spaß macht und der mich inspiriert.

von Wolfgang
21. August 2015, 15:54:46 Uhr

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden