Bildleiste

Nikon-App iP-Pj - Transfer Digitalkamera als iPhone-Projektor

Mit der neu vorgestellten Nikon-App iP-Pj Transfer kann man zusätzlich zu Diashows und Youtube-Videos nun auch weitere Inhalte von iOS-Geräten aus über die 12-MP-Kamera projizieren. Unter anderem lassen sich Dokumente in den Formaten JPEG, PDF, Microsoft Word, Excel, PowerPoint (.ppt/.pptx) sowie Apple Keynote, Numbers und Pages drahtlos von einem Computer an iPhone, iPod touch oder iPad schicken und von dort dann über den Projektor wiedergeben. Auch Websites lassen sich ansehen, allerdings nur als Bilder und nicht als navigierbare Inhalte.

Die Projektorkamera Coolpix S1200pj kann an ein iPad oder iPhone per Kabel (ist im Lieferumfang nicht automatisch enthalten) angeschlossen werden. Die neue App “iP-PJ Transfer” von Nikon ermöglicht nun auch die Wiedergabe von Daten auf dem Projektor, die bereits auf dem iOS-Gerät gespeichert sind.

Der kleine Projektor in der S1200pj ist mit 20 ANSI-Lumen nur für abgedunkelte Räume geeignet und erreicht eine Auflösung von 640 × 480 Pixeln. Die Bilddiagonale reicht je nach Abstand zur Wand von rund 26 cm bis 1,5 m. Im Dunkeln helfen beleuchtete Bedienelemente an der Kamera bei der Orientierung. Im Lieferumfang nicht enthalten ist die optionale Fernsteuerung, die Nikon für seine Projektorkamera im Angebot hat.

Nikons S1200pj wurde Ende August 2011 vorgestellt. Sie ist mit einem CCD-Sensor (1/2,3 Zoll) ausgerüstet, der eine Auflösung von 14 Megapixeln erzielt. Sie ist 22,6 mm dünn. Möglich macht das ein innen liegendes Objektiv mit einer Periskop-Optik, die das Licht um 90 Grad ins Gehäuseinnere umlenkt. Das Weitwinkelobjektiv deckt eine Kleinbildbrennweite von 28 bis 140 mm ab. Die Videofunktion erreicht eine Auflösung von 720p. Auf der Rückseite der Kamera befindet sich ein 7,5 cm (3 Zoll) großer Bildschirm mit rund 460.000 Bildpunkten Auflösung. Die Nikon Coolpix S1200pj wiegt 186 Gramm. Der sehr kleine Akku reicht nur für 220 Aufnahmen, bis er wieder aufgeladen werden muss. Alternativ können damit rund eine Stunde lang Filme und Fotos projiziert werden. Für eine abendfüllende Unterhaltung gibt es Ersatzakkus, die allerdings separat gekauft werden müssen.

Die Nikon-App iP-Pj Transfer kann kostenlos über den App Store von Apple heruntergeladen werden.

Foto-App Besprechung iPhone / iPad 10 / 2011

Bewerten 124

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren






* Diese Felder müssen ausgefüllt werden