Bildleiste

Prophoto Newsletter Nummer 8 | 13. April 2006

Homepage: www.prophoto-online.de

Alle User aufgepaßt! Mit dem neuen Bereich “photokina PictureStories – Bildgeschichten“ – der mehr ist als eine Bildergalerie – bietet die Prophoto GmbH allen Photobegeisterten die Möglichkeit, zu den vorgegebenen Themen drei Aufnahmen einzustellen, die eine Geschichte erzählen. Die Themen sind weit gefaßt und lassen viel Spielraum für Phantasie und Kreativität. Wer möchte, kann zudem seinen eigenen Phototip formulieren, der beispielsweise auf die Bildgestaltung, Blende, Belichtung eingeht oder Bildbearbeitungsschritte erläutert. Damit aber nicht genug: Unter allen Usern, die eine Bildgeschichte auf unserer Homepage einstellen, verlost die Prophoto GmbH 55 Eintrittkarten zur photokina, die vom 26. September bis 1. Oktober in Köln ihre Tore öffnet, und 55 “Blende”-Kalender 2007. Nähere Einzelheiten finden Interessierte in dem neuen Bereich “photokina PictureStories – Bildgeschichten”. Wir wünschen Ihnen viel Spaß.


Die photographischen Möglichkeiten sind heute nahezu grenzenlos und selbst “kleine Unfälle” beziehungsweise Unachtsamkeiten bei der Filmentwicklung können zu bemerkenswerten Entdeckungen führen, die beabsichtigt wieder herbeigeführt werden, weil das Ergebnis einen nicht wieder losläßt. Die Rede ist von Cross-Entwicklung. Mehr zu diesem Thema in der “Photopraxis“ auf unserer Homepage in dem neu eingestellten Artikel “Über Kreuz zu mehr Farbe – Cross-Entwicklung“.


Der zweite neue Beitrag in der “Photopraxis“ auf der Homepage www.prophoto-online.de hat das flüchtige Objekt – Vögel – zum Thema. Ihre Lebensräume reichen vom Garten am Haus bis hin zu den Eiskappen der Pole. Ein wahres Schauspiel ist der alljährliche Vogelzug, wenn sich mitunter der Himmel schwarz färbt und lautes Getöse alle anderen Geräusche überdeckt. Manche Vögel sind exotisch gefärbt, andere unauffällig; manche relativ scheu, so daß sie nur mit extremen Teleobjektiven mit der Kamera formatfüllend eingefangen werden können. Mehr zu diesem photographischen Thema im Artikel “Das flüchtige Objekt – Vögel vor der Kamera“.

Phototip: Bewegliche Motive

Motive, die sich bewegen, bringen Action, reißen den Betrachter mit. Man hat die Option des "Mitziehens" oder die Bewegung einzufrieren. Wählt man erstes, so empfiehlt sich eine lange Belichtungszeit von unter 1/125 Sekunde – das Hauptmotiv wird scharf, der Hintergrund verwischt. Kurze Belichtungszeiten ermöglichen das Einfrieren von Momenten beispielsweise vom Skater beim Sprung. Die Aufnahme wirkt, aus der richtigen Perspektive photographiert, dynamisch.

Phototip: Portrait - Ausschnitt

Der Bildausschnitt entscheidet über die Wirkung des Portraits. Eine Bildkante, die beispielsweise an Hand- oder Fußgelenk entlangführt, verstümmelt das Portrait. Ein Schnitt am Hals ist ebenso nicht empfehlenswert, manche sagen, er wäre gar tödlich. Bei klassischen Portraits liegt der untere Bildrand unterhalb der Schulter, oder er wird zum Beispiel am Oberschenkelrand entlang geführt. Spielen Sie mit dem Ausschnitt und beziehen Sie das Modell mit ein, kann der Tip nur lauten.

Gelesen: Kameras und Objektive brillant reinigen und schützen

Als Profi- oder ambitionierter Hobbyphotograph möchte man das sensible Objektiv der Ultra-Zoom- oder Spiegelreflexkamera jederzeit unkompliziert reinigen können und auch unterwegs vor Verschmutzung schützen. Die "Digital ProLine Nano"Sets enthalten alle Komponenten, die für die intensive aber sanfte Reinigung des Kameraobjektivs notwendig sind. Inhalt des Kamera Reinigungs-Set sind: 2 x Langzeit-Nanoversiegelung für Kamerabjektive, hochwertiges, superweiches Hightech-Mikrofasertuch für streifen und kratzerfreies Reinigen, Trocknen und Nachpolieren, 125 ml Spezialreiniger für das Objektiv, Display und alle Gehäuseteile, superweicher Echthaarpinsel zum Entfernen aller losen Verschmutzungen aus kleinsten Zwischenräumen, fusselfreier Schaumstofftupfer zum Naßreinigen schwer zugänglicher Stellen wie Displayecken oder zwischen den Bedienelementen. Weitere Informationen: www.databecker.de.

Gelesen: Video-Lektionen zu Adobe Premiere Pro 2 kostenlos im Web

Auf der Website von Galileo Design – www.galileodesign.de/trailer – finden Interessierte jetzt vier kostenlose Video-Lektionen zu Premiere Pro 2, in denen das Schnittfenster und erste Schritte gezeigt werden. Gesamtlaufzeit: gut 30 Minuten. Alle vier Lektionen liegen in voller Länge vor, wahlweise als DSL-Stream oder für ISDN optimiert.

Gelesen: Firmware Update 1.2 für Olympus E-500 und Olympus Studio 1.5

Für die digitale Spiegelreflexkamera Olympus E-500 steht ab sofort ein Firmware Update zum Download zur Verfügung. Es erweitert die Funktionalität der Kamera und verbessert die Genauigkeit der Blitzsteuerung bei Verwendung verschiedener Objektive. Außerdem kann das Update zur Version 1.5 der Software Olympus Studio, die jetzt auch mit der E-330 kompatibel ist, ab sofort von der Olympus Website heruntergeladen werden. Mit dem neuen Firmware Update 1.2 wird die Handhabung der Kamera optimiert. Die Neuerungen auf einen Blick: – Tastenbelegung AEL/AFL oder Sofort-Weißabgleich: Die AEL/AFL-Taste kann nun wahlweise auch mit der Funktion Sofort-Weißabgleich (One-Touch White Balance) belegt werden. – Höhere Präzision der Blitzsteuerung: Die Genauigkeit der Belichtungssteuerung des eingebauten Blitzgeräts bei Verwendung verschiedener Sigma Objektive mit FourThirds-Bajonett (18 – 50 mm F3,5-5,6 DC, 18 – 125 mm F3,5-5,6 DC sowie 55 – 200 mm F4-5,6 DC) wurde verbessert. Das Firmware Update 1.2 für die Olympus E-500 ist ab sofort kostenlos erhältlich. Einfach die Olympus Software (Master, Viewer oder Studio) starten, die Kamera per USB an den Computer anschließen und ins Internet einloggen. Anschließend kann man die Kamera-Aktualisierung über das Online-Service-Menü der Olympus Software schnell und einfach durchführen. Das Update auf Olympus Studio 1.5 für Windows und Mac OS 9 sowie X steht für Besitzer der Vorgängerversionen kostenlos zum Download bereit. Eine Testversion kann ebenfalls von der Olympus Website heruntergeladen werden.

Gelesen: Fujifilm begleitet die FIFA WM 2006 Tour

Fujifilm begleitet als Hauptsponsor und Official Imaging Partner die FIFA WM 2006 Tour, die vom 11. April bis 26. Mai 2006 in 21 Städten auf großen Haupt- oder Marktplätzen stattfindet und unter dem Motto "Ehrensache: Wir sind dabei!" steht. Auf dieser Tour durch die Städte Augsburg, Dresden, Duisburg, Gütersloh, Hamburg, Köln und vielen anderen mehr werden die Besucher bereits zu einer großen Fußball-Party eingeladen und mit einem unterhaltsamen Programm auf die WM 2006 eingestimmt. Im Rahmen der vielen Aktionen, die einen Vorgeschmack auf ein echtes WM Erlebnis bringen, steht die Fujifilm Kick Point Torwand, auf die die Besucher schießen können. Sensoren erfassen Schußgeschwindigkeit und Plazierung, hiernach werden Punkte vergeben. Versteht sich von selbst, daß hier Photos gemacht werden, beispielsweise mit dem FIFA Maskottchen Goleo VI, und daß man diesen Schnappschuß gleich mitnehmen kann. Termine und Fakten im Überblick finden Interessierte unter: www.fujifilm.de/ueber_uns_3705.html

Gelesen: Neue Firmware Version 1.2 für LEICA DIGITAL-MODUL-R

Ab sofort steht die neue Firmware Version 1.2 für das LEICA DIGITAL-MODUL-R zum kostenlosen Download auf der Leica Internetseite zur Verfügung. Durch ein Update der Kamera-Firmware kann der LEICA DIGITAL-MODUL-R-Photograph nun auch 4 GB SD Karten uneingeschränkt nutzen. Weitere Vorteile des Updates sind außerdem die Kompatibilität zu MAC OS Version 10.3, eine verbesserte Bildwiedergabe auf dem LEICA DIGITAL-MODUL-R-Display, eine verbesserte Farbwiedergabe der Bilder, eine interne Prozeßoptimierung, das Beheben von Fehlern beim Speichern von Einstellungen (ISO Push) und die Modifizierung der japanischen Menüsprache. Zu beachten ist, daß nach dem Update durch die neue Firmware Version 1.2 alle im LEICA DIGITAL-MODUL-R genutzten SD Karten formatiert werden müssen, um sie der neuen Kompatibilität zu Speicherkarten höherer Kapazität anzupassen. Die neue Firmware-Version1.2 und die Anleitung zur Durchführung des Updates finden Innteressierte unter: http://www.leica-camera.com

Gelesen: Bildrechte

Das 4. Tagesseminar des Bundes Freischaffender Fotodesigner (BFF) steht unter dem Titel "Bildrechte" und wird vom Justitiar des BFF, Dr. Wolfgang Maaßen (DGPh), geleitet. Es führt am 12. Mai 2006 Mitarbeiter von Werbeagenturen, Repräsentanten, Bildredakteure und Photographen zusammen. Tagungsort ist das Deutsche Architektur Zentrum (DAZ) in Berlin. Anmeldeschluß: 18. April. Anmeldung und weitere Informationen bei Bund Freischaffender Fotodesigner, Tel. 0711/473422, Fax 0711/475280, E-Mail info@BFF.de

Wettbewerb: photokina videofun 2006

Eile ist für all jene angesagt, die den Wettstreit, aber auch die Herausforderung, beim europaweiten Videowettbewerb "photokina videofun 2006" noch suchen möchten. Am 20. April 2006 ist Einsendeschluß – spätestens dann sollte der Beitrag auf den Weg zu uns gebracht werden. Teilnehmen kann jeder Hobbyfilmer aus Europa, der an die Prophoto GmbH, Karlstraße 19-21, D-60329 Frankfurt am Main, Deutschland, vorführfertige Filmbeiträge mit einer maximalen Lauflänge von drei Minuten auf CD im .avi-Format unkomprimiert oder auf DVD zum vorgegebenen Thema “Momente im Paradies” schickt. Weitere Informationen zu "photokina videofun 2006" unter www.prophoto-online.de im Bereich "photokina videofun".

Veranstaltung: Adobe Live am 09. und 10. Mai 2006

Nach dem großen Erfolg im Vorjahr lädt Adobe unter dem Motto "Join the Revolution" am 09. und 10. Mai 2006 zur 2. Auflage des Kreativ-Events Adobe Live! ins Kölner Palladium ein. Gemeinsam mit Partnern wie Apple, Epson, Hewlett-Packard, NEC, Sanyo, Sony, Wacom, Xerox und vielen weiteren präsentiert das Unternehmen Lösungen rund um Adobe Creative Suite 2, Macromedia Studio 8 und das neue Adobe Production Studio. Kreative in Verlagen und Agenturen, Designer, Photographen, professionelle Videoexperten, Designer sowie Web-Entwickler und Anwender in der Druckvorstufe können auf insgesamt vier Bühnen an über 40 Vorträgen bekannter Experten teilnehmen. Hier erfahren die Besucher mehr darüber, wie Lösungen von Adobe und Partnern ihnen helfen, prägende digitale Erlebnisse zu schaffen und revolutionäre Ideen umzusetzen. Die Anmeldung zur kostenlosen Veranstaltung ist unter http://www.adobe.de/adobelive möglich.

Veranstaltung: Adobe Campus Roadshow

Im Rahmen der Adobe Campus Roadshow haben angehende Videoprofis und Designer in der Zeit bis 27. April 2006 in Bielefeld, Stuttgart, Hannover, Nürnberg, Mainz, Leipzig, Hamburg, Köln, Dortmund und Zürich Gelegenheit, die Möglichkeiten des neuen Adobe Production Studio intensiv kennen zu lernen. Besucher der 90-minütigen Veranstaltungen erhalten Einblick in neue und erweiterte Funktionen der Produkte Adobe After Effects® 7.0, Adobe Premiere® Pro 2.0, Adobe Encore™ DVD 2.0 und Adobe Audition™ 2.0. Im Anschluß an die Veranstaltungen steht ein Adobe Experte für Rückfragen zur Verfügung. Alle Besucher erhalten zudem eine Testversion des neuen Adobe Production Studio. Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos. Weitere Informationen unter http://www.adobe.de/campustour.

Veranstaltung: Conventions 2006

Anläßlich ihres fünfjährigen Bestehens organisiert die fotocommunity, die Internetplattform für Photographie, am Pfingstwochenende vom 2. bis 4. Juni 2006 die “Convention 2006” in Bonn. Drei Tage lang dreht sich in der Bonner Beethovenhalle alles um die Photographie. 60 Workshops geben den Teilnehmern Einblicke in die Photopraxis. Darüber hinaus werden Photoausflüge angeboten, so beispielsweise ein Architekturrundgang, eine Photoralley durch Bonn, ein Photoausflug ins Siebengebirge sowie eine Schifffahrt auf dem Rhein. Höhepunkt der Convention ist eine Gala am Samstagabend, 3. Juni 2006. Weitere Informationen: www.fotocommunity.de/info/Convention-Infos.

Workshop: Die digitale Dunkelkammer

Nach großem Erfolg im Jahr 2005 und erneut großer Nachfrage 2006 veranstaltet der dpunkt.verlag auch in diesem Jahr wieder einen Workshop für Photographen zum Thema "Die digitale Dunkelkammer". Dieser findet am 23. und 24. Juni 2006 im NH Hotel in Heidelberg statt. Der Workshop ist ein Kompaktkurs für den ambitionierten Amateur und Photoprofi. Von erfahrenen Referenten werden an zwei Tagen Grundlagen des Photoworkflows vom Kamera-File zum perfekten Print vermittelt. Anmeldungen und weitere Informationen unter Tel.: 0 62 21/14 83 31 oder www.dpunkt.de/dunkelkammerworkshop.

Photoreise: Island

Nach großem Erfolg im Jahr 2005 veranstaltet der dpunkt.verlag eine exklusive Photostudienreise nach Island und bietet Interessierten damit ein einmaliges photographisches, kulinarisches und landestypisches Erlebnis. Der Reiseverlauf ist so angelegt, daß man ausreichend Zeit hat, um intensiv sein photographisches Anliegen zu verwirklichen. Zu Anfang der Reise findet ein Seminar zur gekonnten Bildgestaltung und Bildbearbeitung mit Eib Eibelshäuser – Dozent für Photographie an der FH Düsseldorf und Buchautor – statt. Professionelle Hilfestellungen zu analogen und digitalen Fragestellungen sind garantiert. Der speziell auf photographische Bedürfnisse zugeschnittene Reiseverlauf sowie alle weiteren Informationen zu Preisen und Leih-Equipment von Canon finden Interessierte unter http://www.dpunkt.de/veranstaltungen_fotoreise.php.

Aufgelesen: Natur- und Tierfotos

Dieser praxisorientierte, reich illustrierte Intensivkurs in der Neuerscheinung "Das Geheimnis beeindruckender Natur- und Tierfotos" bringt das Potential digitaler Spiegelreflexkameras auch im Bereich Natur- und Tierphotographie voll zur Geltung. So gelingen auch unter schwierigen äußeren Umständen perfekte Aufnahmen. Ausgehend von einer professionellen Analyse eindrucksvoller Beispielbilder – mit Skizzen zum Bildaufbau und ausführlicher Erläuterung – wird das Basis-Know-how allgemein verständlich vom Buchautor Ingo Seehafer vermittelt. Wichtige Bildgestaltungsmöglichkeiten illustriert die Gegenüberstellung gelungener und weniger gelungener Photos – anschaulich und leicht nachvollziehbar. Darüber hinaus erfährt der Leser alles Wesentliche über Aufnahmetechniken der Natur- und Tierphotographie, wie Belichtung, Schärfentiefe, Weißabgleich oder passende Datenformate. Abgerundet wird das Werk durch Profitips zur gekonnten Bildnachbearbeitung am PC. Verlag Data Becker, 144 Seiten, broschiert, vierfarbig, ISBN 3-8158-2615-2, € 19,95.

Aufgelesen: Das Photoshop-Training People & Portrait

Anschauen, live mitmachen, verstehen – das erwartet den Interessierten beim Videotraining "Das Photoshop-Training People & Portrait für digitale Fotografie". In 64 Lektionen über fünf Stunden werden in den acht Kapiteln "Portraitphotos Organisieren", "Licht und Farbe korrigieren", "Sensible Portraitretusche", "Kosmetische Chirurgie", "Gruppenphotos bearbeiten", "Sport und Modephotos bearbeiten", "Businessphotos optimieren", "Kalibrierung und Farbeinstellung" die Themen rund um die Portrait- und Peoplephotographie absolut verständlich und nachvollziehbar von der Trainerin Maike Jarsetz behandelt. Wo immer man ist, behält man stets den Überblick und hat auf alle Kapitel und Funktionen leichten Zugriff. Lesezeichen und eine treffsichere Suchfunktion erleichtern die Arbeit mit dem Videotraining. In einem Glossar stehen dem Interessierten die Erläuterungen der wichtigsten Fachbegriffe zur Verfügung. Von Vorteil sind die textlichen Zusammenfassungen von allen Kapiteln zum Ausdrucken. Mit Hilfe des Wissenstest können die Lernerfolge effektiv überprüft werden und wer möchte, kann den Online-Zugriff auf exklusive Bonus-Lektionen nutzen. Das Videotraining ist ideal für Einsteiger, Fortgeschrittene und Profis gleichermaßen geeignet. Systemvoraussetzung sind Windows XP, 2000, 98 oder Mac OS X ab 10.1, G4 800 MHz sowie DVD-Laufwerk, 1.024 × 768 Pixel und mindestens 512 MB RAM. Galileo Design, ISBN 3-89842-803-6, € 24,90 (D).

Aufgelesen: Adobe Photoshop für Fotografen

Eine wahre Goldgrube erwartet den Leser der Neuerscheinung "Adobe Photoshop für Fotografen", denn sie wartet mit wahren Schätzen an neuen Ideen und professionellen Techniken auf. Der Autor Martin Evening – weltbekannter People-, Werbe- und Modephotograph geizt nicht mit Ratschlägen und Tips, illustriert atemberaubend und wird so höchsten Ansprüchen gerecht. Die Neuerscheinung ist als Handbuch gedacht und richtet sich in erster Linie an professionelle Bildgestalter, ob Amateur oder Profi. 17 Kapitel von "Was ist neu in Adobe Photoshop CS2", "Arbeitsumgebung", "Photoshop konfigurieren" über "Farbkorrektur", "Reparaturarbeiten" bis hin zu "Das Digitalbild", "Auflösung", "Farbmanagement" und beispielsweise "Druckausgabe" sowie "Bildmanagement" und "Photoshop automatisieren" erwarten den Leser. Auf der Buch-CD finden sich Beispielbilder für eigene Experimente, ein Überblick über die neuesten digitalen Kameras mit ihren technischen Spezifikationen sowie ein Original-Quick-Time-Tutorial, gesprochen von Martin Evening in englischer Sprache. 697 Seiten geballtes Wissen wird verständlich und spielerisch vermittelt. Ein Standardwerk, das bei keinem Bildgestalter fehlen sollte. Addison-Wesley Verlag, ein Imprint der Pearson Education Deutschland GmbH, gebunden, vierfarbig, 697 Seiten, ISBN-13: 978-3-8273-2328-6, ISBN-10: 3-8273-2328-2, € 69,95 (D), € 72,— (A).