Bildleiste

Prophoto Newsletter Nummer 10 | 16. Mai 2007

Homepage: www.prophoto-online.de

Auf dem Rummelplatz dreht und windet sich alles. Dem einen wird schon vom Zuschauen schlecht, andere würden sich am liebsten gleich eine Achterbahn mit nach Hause nehmen. Ganz so einfach ist das allerdings nicht – wohl dem, der mit Kamera auf den Jahrmarkt geht und dann die Bewegung und Lichter auf Bildern sein Eigen nennen kann. Fehlt nur noch der Duft gebrannter Mandeln und schon ist das ganze Jahr über der Rummel zu Hause zu Gast. Was es beim Photographieren zu beachten gilt, kann im neu eingestellten Beitrag "Rummelplätze – Gleißendes Lichtermeer" in der "Photopraxis" auf unserer Homepage nachgelesen werden.


Metadaten, sie werden in die digitale Bilddatei eingebettet oder separat gehalten, bieten weit reichende Informationen zu Aufnahmen und gewinnen bei deren Verarbeitung zunehmend an Bedeutung. Viele Photographen verstehen unter Metadaten nur die IPTC-, XMP- oder EXIF-Informationen. Die Welt der Metadaten ist jedoch wesentlich umfangreicher, denn sie umfasst alles, was über ein Bild bekannt und festgehalten ist. Weitere Informationen zu Metadaten im neu eingestellten Beitrag "Daten über Daten – Metadaten" auf unserer Homepage im Bereich "Digitalphotographie".

Phototipp: Scrapbooking

Scrapbooking erobert seit der photokina 2006 Deutschland. Es ist ein tolles Hobby, in dessen Mittelpunkt Photos stehen, die in Alben eingeklebt und rundum mit allem nur Erdenklichen, wie Perlen, Muscheln, Bändern …zum Artikel

Phototipp: Panoramaphotographie

Panoramas sind überaus reizvoll, geben sie doch einen Überblick über das Gesamte. Setzt man das Panoramaphoto aus Einzelbildern (Hoch- oder Querformat) zusammen, so ist eine bestimmte Anzahl von Einzelbildern …zum Artikel

Gelesen: Premium Video-Effekte

Ob animierte Hintergründe, professionelle Untertitelung, explosive Spezialeffekte oder virtuelle Studiokulissen: Mit der neuen "Premium Video-Effekte"-Sammlung von Data Becker lassen sich eigene Video-Produktionen eindrucksvoll aufpolieren. Auf zwei randvollen Dual Layer-DVDs erhalten Video-Enthusiasten erstklassige Effekte und Clips, anschauliche Videoanleitungen und zahlreiche Tipps und Tricks aus der Praxis. Weitere Informationen: www.databecker.de.

Gelesen: Fototv.de

Fototv.de ist das erste Internetfernsehen über Photographie. FotoTV behandelt alle Facetten der Photographie in Filmbeiträgen, die per Breitband-Internet gesehen werden können. Das Programm wendet sich an Semi-Profis, Profis und interessierte Amateure. Einen Schwerpunkt bilden Photoworkshops, unter anderem mit Ulrike Häßler, Andreas Weidner, Tom Striewisch, Walo Thoenen, Andreas Kuhn, Ralph Lambrecht, Sonja Tausch-Treml, Harald Kroeher, Urs Recher und Herbert Wannhoff. Alle auf FotoTV gezeigten Beiträge sind Eigenproduktionen. Darunter befinden sich Filme mit weltweit bekannten Photographen, wie Elliott Erwitt, Ed Ruscha und Izima Kaoru. Auch Photogeschichte sowie Photoshop-Lektionen gehören zum Spektrum von FotoTV. Registrierte Nutzer können die Foren nutzen und kostenlos 20 Videos ansehen. Die gesamte Video-Bibliothek, die zum Start über 60 Filme umfasst, steht im Abonnement ab € 5,95 im Monat zur Verfügung. Die auf FotoTV bereitgestellten Filme dürfen ausschließlich über die Website von FotoTV betrachtet werden, eine lokale Speicherung und Weitergabe der Filme ist untersagt.

Gelesen: Deutsches Museum München

Das Deutsche Museum in München präsentiert seit dem 8. Mai 2007 in seiner neuen Dauerausstellung “Foto+Film – Von Daguerre bis DVD” einen umfassenden Überblick von der Entstehung der analogen Aufnahmetechnik bis zur modernen, digitalen Film- und Photoausrüstung. Rund 600 Exponate auf einer Ausstellungsfläche von 560 Quadratmetern entführen den Besucher in die Welt der Photo- und Filmtechnik von 1839 bis in die Gegenwart. Neben der Darstellung der chronologischen Entwicklung befasst sich das Ausstellungskonzept auch mit den grundlegenden Bildmerkmalen Zeit, Raum und Farbe. Die Ausstellung erläutert anschaulich die Details und Funktionsweisen einzelner Bauteile der Photo- und Filmtechnik. Zahlreiche Demonstrationen und Experimente laden den Besucher in allen Bereichen zum Anfassen und Ausprobieren ein. Das Herzstück der Ausstellung bildet eine Vitrine von 20 Metern Länge, die frei im Zentrum des Raumes steht. Hier werden auf einer Seite die Film- und Photoapparate chronologisch von Raritäten wie der ersten Daguerre-Kamera aus dem Jahr 1839, über Reise- und Atelierkameras bis zum modernen Camcorder präsentiert und dem Besucher damit ein vollständiger Überblick über die gesamte technische Entwicklungsgeschichte geboten. Weitere Informationen: www.deutsches-museum.de.

Gelesen: Feed your Imagination

Nach dem großen Erfolg im Vorjahr mit mehr als 3.200 Besuchern lädt Adobe unter dem Motto "Feed your Imagination" am 23. und 24. Mai 2007 zur dritten Auflage des Kreativ-Events Adobe Live! ins EXPO XXI (www.expoxxi.de) in Köln ein. Auch in diesem Jahr werden die Besucher in praxisnahen Workshops und durch interessante Redner erfahren, welche Lösungen Adobe in den Bereichen Design, Web, Gestaltung, Layout, Animation, Film und Video zu bieten hat. Gemeinsam mit Partnern präsentiert das Unternehmen integrierte Kreativwerkzeuge und Lösungen rund um die neue Adobe Creative Suite 3. Weitere Informationen: www.adobe.com.

Gelesen: Epson Print Academy PRO!

In ganztägigen Intensivschulungen, die von der Epson Print Academy PRO in Hamburg, Düsseldorf, München, Graz, Wien und Zürich angeboten werden, erhalten die Teilnehmer alles Wissenswerte vom Shooting, der digitalen Bildbearbeitung bis zum hochwertigen Ausdruck. Experten, die die Tagesseminare leiten, bringen ihr gesamtes Know-how in die Veranstaltung ein, bei der selbst "alte Hasen” wertvolle Erkenntnisse mitnehmen können. Namhafte Kooperationspartner ermöglichen eine Schulungsqualität, die für ein einzelnes Unternehmen alleine nicht erzielbar wäre. Weitere Informationen und Termine unter www.printacademy.de/pro/.

Gelesen: HPs neue Online-Galerie für Straßenphotographie

Nach den erfolgreichen Veranstaltungen in London, Berlin, Singapur und anderen Hauptstädten der Welt im letzten Jahr, geht die Hype Gallery nun in die nächste Runde: und zwar in Form einer neuen Online-Galerie für Straßenphotographie. Für die virtuelle Ausstellung können professionelle Photographen und Künstler kostenlos Bilder auf die Website stellen. Wenn sie dies bis zum 10. Juni 2007 tun, können sie sich gleichzeitig für die Recontres d’Arles bewerben. Denn aus allen eingereichten Bildern wird der derzeitige "Magnum"-Präsident und mehrfach ausgezeichnete Photoreporter Stuart Franklin die 30 besten Arbeiten für das vom 3. Juli bis 16. September 2007 stattfindende Photographiefestival auswählen. Um die Ausstellungsstücke in Arles in professioneller Qualität zu präsentieren, werden sie auf einem HP Designjet der Z-Serie und auf hochwertigem HP Papier, wie dem HP Satin Premium Instant Dry Photopapier oder dem HP Universal Instant Dry Photopapier seidenmatt, ausgedruckt. Die Photographen, deren Bilder für Arles ausgesucht werden, kommen dann in die Auswahl für den Hauptgewinn des Wettbewerbs: einen kostenlosen Festival-Aufenthalt mit einem exklusiven Mittagessen mit Stuart Franklin. Mit der Online-Galerie möchte HP Photographen und Photographiebegeisterte dazu animieren, urbane Landschaften neu und in einem anderen Licht zu sehen. Weitere Informationen: www.hp.com.

Seminar: Grundlagen der digitalen Bildbearbeitung

Digitale Dunkelkammer – für viele Photographen und Photographinnen immer noch ein respekteinflößender Begriff. Gewiss: Geschrieben wird in Fachbüchern und -zeitschriften viel. Allerdings vielfach nur über einzelne …zum Artikel

Aufgelesen: Fotografische Grundlagen

Das Lehrbuch für Gestaltung und Technik richtet sich an ambitionierte Photographen, Studenten in den Gestaltungsfächern sowie in den Fächern Architektur an Fachhochschulen und Universitäten sowie …zum Artikel

Aufgelesen: Moderne erotische Digital-Fotografie

Autor Jens Brüggemann offenbart in der Neuerscheinung "Moderne erotische Digital-Fotografie" anhand detaillierter Beschreibungen, wie professionelle Erotikaufnahmen entstehen. In sechs Schritten – von der …zum Artikel

Aufgelesen: Das Profi-Handbuch zur Nikon D80

Professionelle, speziell auf die Kameratechnik der Nikon D80 zugeschnittene Workshops, übersichtliche Anleitungen, detaillierte Beispielaufnahmen sowie außergewöhnliche Techniken und alltagstaugliche Tipps …zum Artikel