Bildleiste

Prophoto Newsletter Nummer 24 | 17. Dezember 2008

Digitalphotographie: Programmvielfalt - Photo- und Imagingsoftware

Ohne Software, mit der sich Bilddaten erfassen, lesen, analysieren und verändern lassen, geht in der digitalen Photowelt gar nichts. Um digitale Bilder aufnehmen, bearbeiten, speichern, austauschen, drucken oder auch nur auf dem Display sichtbar machen zu können, bedarf es komplexer Programme. Ihre Funktionsvielfalt hat sie zu leistungsstarken Werkzeugen gemacht, die der Photographie in der digitalen Welt zu einer neuen Dimension verholfen und somit traditionelle Grenzen gesprengt haben. Sie haben die kreativen Möglichkeiten der Photographen erheblich erweitert und der Kommunikation mit Bildern vollkommen neue Wege eröffnet. … zum Artikel

Photopraxis: Photographieren im Museum

Museen sind für Wissbegierige und Photographen ein Eldorado mit unendlich Vielem, was es zu entdecken gibt. Über viele Museen ist schon vor dem Besuch einiges bekannt, wie zum Beispiel Nofretete, die zu den bekanntesten Gesichtern Berlins gehört. Geduldig schaut sie hinter Glas die Besucher an, die vor ihr stehen bleiben, sie anschauen, photographieren und dann an ihr vorbeiziehen. Jeder kann die Büste der Hauptgemahlin des ägyptischen Pharaos Echnaton in Augenschein nehmen und mit der Kamera für sich festhalten. In Museen gelten allerdings verschärfte Bedingungen für Photographen, nicht alles ist zugelassen. … zum Artikel

Phototipp: Perspektive und Bildwirkung

Entscheidend für die Bildwirkung ist die Perspektive, aus der eine Aufnahme gemacht wird. Solange man aus freier Hand photographiert, liegt die Versuchung nahe, Motive aus Augenhöhe abzulichten. Es lohnt sich durchaus auch mal aus der Hocke von unten nach oben oder von einem erhöhten Standpunkt aus von oben nach unten zu photographieren. Dadurch verändern sich die Proportionen und somit auch die Bildwirkung.

Phototipp: Farbe oder Schwarzweiß

Die Entscheidung Farbe oder Schwarzweiß gilt es, erst nach der Aufnahme zu fällen. Man sollte die Digitalkamera auf keinen Fall so einstellen, dass sie direkt Schwarzweißbilder aufnimmt – damit verbaut man sich viele Möglichkeiten in der Nachbearbeitung, die erst die hohe Schule der Schwarzweißphotographie im digitalen Zeitalter ausmachen. Viel wichtiger ist es, auf Lichtrichtung und Kontraste zu achten, denn die Schwarzweißphotographie setzt meist eine etwas „dramatischere“ Lichtführung voraus, um ihre Wirkung voll zu entfalten.

Nachrichten: Video-Lektionen zu Photoshop Elements 7

Auf der Website von Galileo Design finden Interessierte jetzt 5 kostenlose Video- Lektionen zu Adobe Photoshop Elements 7 von Profiphotograph und Trainer Uwe Johannsen. Themen sind … zum Artikel

Nachrichten: 30 Jahre „Leica Oskar Barnack Preis“

Der renommierte Photowettbewerb „Leica Oskar Barnack Preis“ feiert im Jahr 2009 sein 30-jähriges Bestehen. Anlässlich dieses runden Geburtstags hat die Leica Camera AG die Wettbewerbsbedingungen überarbeitet und zahlreiche Neuerungen vorgenommen. Die Bewerbung um den „Leica Oskar Barnack Preis“ 2009 … zum Artikel

Ausstellung: Hasselblad Masters 2008 in Zingst

Die Ergebnisse des Hasselblad Masters 2008 sind noch bis zum 26. Januar 2009 in der Galerie Villa Ruh in Zingst zu sehen, und zwar Dienstag bis Sonntag von 10:00 bis 18:00 Uhr. In früheren Jahren vergab Hasselblad 12 Masters Awards für allgemeine photographische Leistungen, erstmalig wurden 2008 zehn Auszeichnungen für … zum Artikel

Ausstellung: New color photography der 1970er Jahre

Mit den Arbeiten der amerikanischen Photographen Joe Maloney, Joel Meyerowitz, Stephen Shore und Joel Sternfeld präsentiert das Haus der Photographie in Hamburg noch bis zum 11. Januar 2009 vier photographische Positionen, die die New Color Photography der 1970er Jahren nachhaltig geprägt haben. … zum Artikel

Aufgelesen: Digital Fotografieren

Die Neuerscheinung „Digital Fotografieren“ wendet sich an Einsteiger in die digitale Photographie. Anschaulich, absolut verständlich und anhand von unzähligen Bildern führt der Autor Michael Freeman den Leser in die digitale Photographie ein. … zum Artikel

Aufgelesen: Das Kamerahandbuch Panasonic Lumix Superzoom

Das „Kamerahandbuch Panasonic Lumix Superzoom“ zeigt ausführlich auf, wie man die Möglichkeiten der Kamera für sich voll ausschöpfen kann. Aber auch, wenn man glaubt, an seine Grenzen zu stoßen, so wird man durch die Tipps von Autor Michael Gradias eines Besseren belehrt … zum Artikel