Bildleiste

Prophoto Newsletter Nummer 3 | 1. Februar 2012

Digitalfotografie
Mobile Imaging - Cloud Computing

Mobile Imaging - Cloud Computing

Fotografen, ob Profis oder engagierte Amateure, stehen technischen Neuerungen und Innovationen absolut offen gegenüber. Das hat unter anderem der Umschwung von der Analog- zur Digitalfotografie gezeigt oder die Begeisterung, mit der die spiegellosen Kameras aufgenommen wurden. Mobile Imaging, das Thema der photokina 2012, erreicht eine neue Dimension und erschließt mit Cloud Computing auch Fotografen eine ganz neue Welt. Anwender profitieren unter anderem davon, dass sie über das Internet auf alle ihre in der Wolke geparkten Fotos ... zum Artikel

Foto-App Besprechung iPhone / iPad
App für iPhone und iPad – Paint Tester

Paint Tester - Probemalen im Wohnzimmer

Alle paar Jahre ist es soweit, zumindest bei den meisten. Da werden die Möbel gerückt und die Wohnung erhält bei der Gelegenheit gleich noch eine neue Farbe. Wie wäre es mal mit Rot? Oder Gelb? Aber wie sieht dann das cremefarbene Sofa davor aus? Und wie wäre es mit ein paar abgesetzten Kanten? Alles kein unlösbares Problem, diese Fragen lassen sich auch ohne Pinsel beantworten. Man braucht dazu nur ein Foto der eigenen Wohnung und dann noch die App Paint Tester für iPhone und iPad ... zum Artikel

photokina
Das bringt das photokina-Jahr 2012 - Innovationen soweit das Auge reicht

Das bringt das photokina-Jahr 2012 - Innovationen soweit das Auge reicht

Kameras werden intelligenter, das Fotografieren und Bearbeiten der Fotos kreativer, die Kommunikation mit Bildern über Netzwerke wird Standard, das Verwalten, Auffinden und Lokalisieren durch automatische Personen- und Motiverkennung wird zum Kinderspiel. Das technisch perfekte Foto in jeder Situation ist nahezu von jedermann und mit jeder Kamera zu realisieren. Dazu ist weder handwerkliches Können noch umfassendes fototechnisches Wissen erforderlich. Ein Schuss, ein Treffer ... zum Artikel

Fotografieren in der Praxis
Fotos ohne Umwege auf die Festplatte

Fotos ohne Umwege auf die Festplatte

Die ersten Schritte im Leben eines Digitalfotos sind meist dieselben. Zuerst wird das Bild aufgenommen und auf eine Speicherkarte geschrieben. Dann wird entweder die Speicherkarte am Computer ausgelesen oder die Kamera mit dem Computer verbunden, die Bilder kopiert und im günstigsten Fall in einen RAW-Konverter importiert. Das geht auch schneller, einfacher und sicherer: Fotos direkt auf dem Computer speichern. Jeder Schritt beim Hin- und Herspeichern von Fotos ist eine potenzielle Fehlerquelle ... zum Artikel

Deutschland / Europa / Welt
Der neue Fotomarkt: Mobile Imaging fördert die gesamte Fotografie

Der neue Fotomarkt: Mobile Imaging fördert die gesamte Fotografie

„Mobile Imaging gehört in den kommenden Jahren zu den wichtigsten Trends der Fotobranche und erweitert den Markt signifikant“, so der Photoindustrie-Verband in Frankfurt am Main. Dieser Boom-Bereich subsummiert sich aus fotografischen Aufnahmegeräten (Handys mit Fotofunktion sowie Smartphones und Tablets mit eingebauter Kamera) plus dem jeweiligen Zubehör, den Dienstleistungen rund um Handys/Smartphones, wie entsprechende Foto-Apps und Bildprodukte, sowie den immer zahlreicheren ... zum Artikel

Bildbearbeitung
HDR Photo Pro 5 - Neue Foto-HDR-Software für Mac und PC

HDR Photo Pro 5 - Neue Foto-HDR-Software für Mac und PC

HDR Photo Pro 5 von Franzis ist eine leistungsfähige und flexible HDR-Software für die digitale Fotografie, die den realistischen Gesamteindruck ins Foto holt oder aus normalen Bildern Kunst macht. Der verständliche Workflow ermöglicht schnelles und ergebnisorientiertes Arbeiten und liefert ausdrucksstarke Ergebnisse in der Farb- und Schwarzweißfotografie. Aus einfachen Belichtungsreihen, mit einem unterbelichteten, normalen und überbelichteten Bild, oder einzelnen RAW-Dateien errechnet ... zum Artikel

Foto Jugend Ratgeber
Der Rahmen macht das Bild: So kommen Fotos gut rüber

Der Rahmen macht das Bild: So kommen Fotos gut rüber

Eure schönsten Bilder gehören an die Wand. Wo sie jeder sehen soll – und vor allem, wo sie Euch jederzeit an die schönsten Momente erinnern. Natürlich könnt Ihr die Bilder einfach an die Wand pinnen, mit Magneten irgendwo befestigen oder wie es derzeit sehr beliebt ist, an Clips oder Schnüren aufhängen. Aber so richtig gut kommen Fotos immer noch in einem Bilderrahmen rüber – wenn man auf einige Dinge achtet, denn ein unpassender Rahmen kann auch das Gegenteil bewirken. Das Bild wirkt dann überhaupt nicht mehr ... zum Artikel

Fototipps kurz und prägnant

Autofokus, kontinuierlicher

Bei einem normalen Autofokus wird die korrekte Schärfeeinstellung einmalig beim Drücken des Auslösers getroffen. Die kontinuierliche Variante dagegen prüft sie permanent, solange ein Objekt anvisiert wird. Bei vielen Digitalkameras lässt sich diese Anpassung im Display nachverfolgen. Zwar ist die Messchnelligkeit und -genauigkeit der herkömmlichen Methoden oft ausreichend ... zum Artikel

Camcorder - Speicherbedarf

Da nicht gesagt werden kann, wie viel Speicherplatz ein Film benötigt, gilt es für den Filmer, immer auf die Restlaufzeit zu achten, die im Display angezeigt wird. Unabhängig davon, ob auf Bänder, Karten oder Festplatte aufgezeichnet wird, orientiert sich die Restlaufzeit immer am verwendeten Speichermedium. Vielerorts herrscht die Meinung vor, dass qualitativ hochwertiges Filmmaterial ... zum Artikel

Fotoseminare & Fotoreisen
Wildlifephotography- Workshop Südafrika im Krüger Nationalpark (KNP)

Wildlifephotography-Workshop Südafrika im Krüger Nationalpark (KNP)

Der „Krüger“ ist der Premiumpark im südlichen Afrika, insbesondere als BIG FIVE Gebiet bekannt und zugleich bestens geeignet um wilde Tiere in Afrika zu fotografieren und zu beobachten. Nach langer Recherche und mit vielen eigenen Erfahrungen in diesem Gebiet, hat das Team um Stephan Tüngler die idealen Camps zur Durchführung für diesen Wildlifephotography-Workshop zusammen gestellt: Berg-en-Dal – Satara – Lower Sabie. Die Camps bieten sehr schöne, komfortable Unterkünfte und stellen im afrikanischen Busch ... zum Artikel

Fotobücher
Google Picasa ganz leicht

Google Picasa ganz leicht

Mit Googles kostenloser Software Picasa lassen sich Fotos nicht nur verwalten und präsentieren, sondern auch gekonnt bearbeiten. Wie man die integrierten Bearbeitungsfunktionen der Software nutzt, um Bilder zu korrigieren und mit stylischen Effekten zu versehen, zeigt Data Beckers neuer Ratgeber „Google Picasa ganz leicht”. Bildbearbeitungsfunktionen, wie Zuschneiden, Drehen oder Retuschieren, werden in dem kompakten Ratgeber ebenso thematisiert ... zum Artikel

Extremfotografie

Extremfotografie

So ein Buch gab es bis dato noch nicht! Zum ersten Mal haben sich fünf Fotografen, jeder Einzelne in seinem speziellen fotografischem Bereich ein Profi, in diesem mitreißendem Werk zusammengefunden, um Interessierte mit allen nur denkbaren Informationen zu versorgen, die sie für das Fotografieren in extremen Situationen benötigen. Arktis, Vulkane, unter Wasser, Hochgebirge, Sterne – welche Vorbereitungen sind nötig, um sie ins rechte Licht zu rücken? Hält die Kameraausrüstung ... zum Artikel