Prophoto GmbH

Camera Effects - Geo-Tagging leicht gemacht

Camera Effects ist eine App, um Fotos mit dem Smartphone aufzunehmen und danach rudimentär zu bearbeiten. Bei der Aufnahme lassen sich sehr komfortabel die Kameraeinstellungen variieren. Der Zoomfaktor ist stufenlos von 1x bis 2x verstellbar, das Blitzlicht lässt sich von „Automatik“ auf „immer an“ oder „aus“ schalten. Wichtig auch der Weißabgleich für farbneutrale Wiedergabe, hier ist „Automatik“, „Glühlampen-“, „Tages-“ oder „Neonlicht“ zur Auswahl, zusätzlich noch „Bewölkt“. Ist der GPS-Empfänger aktiviert, lässt sich zu jedem Bild auch der zugehörige Standort automatisch speichern – Geotagging leicht gemacht! Als letzten Menüpunkt im Aufnahmemodus ist noch der Autofokus von „automatisch“ auf „unendlich“ umschaltbar – natürlich nur bei Smartphones, die einen AF eingebaut haben – und die Belichtungskorrektur von +2 bis -2 in ganzen Blendenstufen verstellbar (wichtig bei Gegenlichtaufnahmen oder auch Fotos mit sehr hellem oder dunklem Hintergrund).

Das aufgenommene Foto lässt sich dann im Bearbeitungsmodus mit diversen Tools bearbeiten oder verfremden. Ein Beispiel ist „Auto Contrast“, um den Dynamikumfang optimal auszunutzen, ein nützlicher und effektiver Filter. Nette Spielereien für künstlerisch Ambitionierte sind die nachgemachte „Cross“-Entwicklung, ein „Holga“-Effekt für leichte Randunschärfe oder „Zoom“, um eine Brennweitenveränderung während der Belichtung zu simulieren, was das Bild sehr dynamisch wirken lässt.

Ein monochromer „X-Ray“-Effekt gehört wie das „Infrared“ oder die „Thermal“-Aufnahme zu den mitgelieferten Filtern, die natürlich nicht wirklich als Röntgen- oder Thermografiebild geeignet sind. Obligatorisch sind die mitgelieferten Rahmen für das Foto, von heller und dunkler Vignette über einen normalen weißen Rand bis hin zu abgerundeten Ecken oder einem Schatteneffekt ergeben sich vielerlei Möglichkeiten.

Über den „Share“-Button im Bearbeitungsmenü lässt sich das fertige Foto dann speichern, oder an die üblichen Social Networks versenden, ebenso wird Bluetooth oder Mailversand angeboten.

Der Zugriff auf GPS, Kamera und Netzwerkfunktionalität ist natürlich nötig, angenehm ist, dass die Fotos direkt auf einer SD-Card gespeichert werden können und so nicht den Telefonspeicher belegen.

Das einzige relativ schwerwiegende Manko der App ist die Begrenzung bzw. automatische Verkleinerung der Bildgröße auf 640 × 480 Pixel. Ausreichend für Facebook & C=. und ideal für schnellen kostengünstigen Versand ist damit ein maximaler Ausdruck auf 9 × 13 cm möglich.

Camera Effects für Android (ab Version 2.1). Aktuelle Version: 1.2, Downloadgröße 0,6 MB, gratis. https://market.android.com/details?id=com.appspot.swisscodemonkeys.camerafx

Foto-App Besprechung Android 11 / 2011


Mainzer Landstraße 55 · 60329 Frankfurt am Main · Deutschland · Telefax: 0 69/23 65 21 · internet: www.prophoto-online.de · e-mail: info@prophoto-online.de