Bildleiste

Bundesfamilienministerium startet auf der photokina zwei Videowettbewerbe

Der „Deutsche Jugendvideopreis 2011“ und der Bundeswettbewerb „Video der Generationen 2011“ sind neu ausgeschrieben

KJF, Remscheid/Köln, September 2010. Mehr als 30 Preise im Gesamtwert von 24.000 Euro und die Einladung zum Bundesfestival Video warten auf kreative Medienmacher. Am Deutschen Jugendvideopreis, dem Bundeswettbewerb für Video und Animation, können junge Filmemacher bis 25 Jahre teilnehmen. Der Wettbewerb Video der Generationen ist ein Forum für Filmfans ab 50 Jahre sowie für Teams mit älteren und jungen Medienmachern. Möglich sind Filme zu allen Themenbereichen. Das zusätzliche Sonderthema lautet bei beiden Videowettbewerben „grenzenlos“. Einsendeschluss ist der 15. Januar 2011.

Die Videopreise werden vom Kinder- und Jugendfilmzentrum in Deutschland (KJF) im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend veranstaltet.

Teilnahme-Infos gibt es im Internet auf www.kjf.de und vom 21. bis 26. September 2010 auf der photokina am Stand des Deutschen Jugendfotopreises, der ebenfalls KJF durchgeführt wird. (Halle 5.1, 022)

Kontakt:

Kinder- und Jugendfilmzentrum in Deutschland
Küppelstein 34
42857 Remscheid
Tel.: 02191-794-257
Fax: 02191-794-230
E-Mail: drees-krampe@kjf.de
www.kjf.de

photokina 09 / 2010

Bewerten 111

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren






* Diese Felder müssen ausgefüllt werden

Bundesfamilienministerium startet auf der photokina zwei Videowettbewerbe