Bildleiste

Mit friendticker auf die photokina 2010 und Preise von Kodak im Gesamtwert von 2.200 Euro gewinnen

Internationale Fotomesse setzt auf mobiles Marketing des Geolocation-Dienstes – Kodak unterstützt die Aktion mit aktuellen Imaging Produkten – Beim Check-In auf der photokina hat jeder die Chance, hochwertiges Equipment von Kodak zu gewinnen

Die photokina – die weltweit größte Messe der internationalen Foto- und Imagingbranche – kooperiert ab sofort mit friendticker (www.friendticker.de/), Deutschlands erstem Geolocation-Dienst. Besucher der photokina 2010 können dabei Preise im Gesamtwert von 2.200 Euro gewinnen, die von Kodak (www.kodak.de / www.facebook.com/KodakDeutschland) zur Verfügung gestellt werden.

Für alle Messebesucher, die sich vom 21. bis 26. September per Smartphone oder direkt über das Internet bei der photokina einchecken, kann sich dieser Klick richtig lohnen: Sie nehmen automatisch an einem Gewinnspiel teil, bei dem hochwertiges Equipment der Firma Kodak verlost wird. Unter allen, die sich via friendticker auf der photokina einloggen, wird täglich ein Paket, bestehend aus einer Kodak EasyShare M580 Digitalkamera und einem Kodak ESP 7250 Multifunktionsdrucker, verlost. Die Digitalkamera ist wie alle neuen Modelle der Kodak M-Serie mit der erweiterten Share-Taste ausgestattet. Damit lassen sich Fotos und Videos direkt auf der Kamera markieren und per Knopfdruck auf soziale Plattformen wie Facebook, Youtube und Co. hochladen. Mit dem Kodak Drucker lassen sich Fotos zu Hause in Laborqualität ausdrucken – sogar direkt vom Smartphone –, die Bilder haben leuchtende und langlebige Farben und sind sofort wisch- und wasserfest. Der Gewinner wird täglich um 17:00 Uhr via friendticker informiert und erhält seinen Gewinn auf der „Meet the communities“ Bühne in Halle 5.1.

Wer sich nicht nur für die Möglichkeiten der modernen Fotografie, sondern auch für zeitgemäßes Marketing interessiert, kann sich bei dem Messestand von friendticker über die Anwendung informieren. Dr. Florian Resatsch, Gründer und Geschäftsführer von friendticker, freut sich über die Zusammenarbeit mit der photokina: „Nicht nur wir haben damit die Möglichkeit, unsere Marke einer breiten Zielgruppe zugänglich zu machen, sondern auch die Nutzer profitieren von den Eintrittskarten und vielleicht sogar einer neuen Kodak Digitalkamera und einem Multifunktionsdrucker. Damit ist friendticker nicht nur ein einfacher und effizienter mobiler Marketingkanal, sondern er bringt den Nutzern auch reale Mehrwerte.“

Über friendticker

friendticker ist eine Kombination aus Social Network, Geolocation-Dienst und Echtzeitsuche, die sowohl über das stationäre Internet als auch über Smartphones wie das iPhone oder Android-Geräte nutzbar ist. Für Unternehmen und Werbetreibende stellt die Anwendung eine mobile Marketingplattform dar, die es ihnen ermöglicht, Kampagnen direkt für die Zielgruppen anzupassen und am Point of Demand mit Kunden zu interagieren. Große Unternehmen und Brands wie DailyDeal, unimall oder das Grand Hotel Esplanade in Berlin profitieren bereits von dem mobilen und individuell gestaltbaren Marketingkanal, den der Location Based Service bietet.
friendticker belohnt Check-Ins der Nutzer mit so genannten ITEMs. Diese virtuellen Güter repräsentieren in Abhängigkeit der Location reale Produkte, welche User ab einer bestimmten Summe erhalten. Die Auswahl der Güter ist den Werbern und Marketingverantwortlichen überlassen, die das zur Unternehmenskommunikation optimal passende Produkt wählen können.
friendticker ist ein Service der servtag GmbH – gegründet wurde das Unternehmen 2008 von Martin Pischke, Dr. Florian Resatsch und Uwe Sandner in Berlin.

Informationen / Links

http://friendticker.de/
Pressekontakt:
Maren Fliegner
presse@friendticker.de
Telefon: +49 (30) 2576205 24

photokina 09 / 2010

Bewerten 67

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren






* Diese Felder müssen ausgefüllt werden