Bildleiste

photokina 2008 - International Buyers Lounge - „Rundum-sorglos-Paket“ für Fachhändler

Als besonderen Service bietet die photokina 2008 mit der International Buyers Lounge im Europasaal des Congress-Centrums Ost Fachhändlern aus aller Welt eine exklusive Anlaufstelle von unschätzbarem Wert. Elektronischer Neuheitenkatalog, Info-Pakete, Besprechungsräume, Ruhe-Lounge - und noch vieles mehr garantieren optimale Rahmenbedingungen für den zielgerichteten Bussinesbesuch der photokina. Die International Buyers Lounge wird unter anderem unterstützt durch den Bundesverband Technik des Einzelhandels (BVT), der die Interessen aller Fachhandelsgruppen vertritt, die Produkte des Digital Imaging vertreiben.

An jedem Messetag können sich Händler in der „International Buyers Lounge“ schon vor Messebeginn intensiv auf den Besuch der photokina vorbereiten. Das Service- und Informationsangebot reicht von detaillierten Messe- und Produktinformationen über individuelle Problemlösungen bis zum Zugriff auf spezielle Datenbanken und das World Wide Web. Die GfK Marketing Services bietet beispielsweise mit ENCODEX eine elektronische Datenbank für Artikelstammdaten mit einem Neuheitenkatalog, der auf Tastendruck den Zugriff auf ein umfassendes Sortiment an Imaging Produkten ermöglicht. Kompetente Messehostessen weisen die Besucher in die Datenbank ein und geben Hilfestellungen bei der Nutzung des Tools. Zum Angebot zählen zudem das kostenlose Fitness-Frühstück von 9.00 Uhr bis 10.00 Uhr am „Free Welcome Desk“ sowie ein umfangreiches Info-Paket mit photokina-Katalog, handlichem Messebegleiter sowie Neuheiten- und Produktinfos. Damit dient die International Buyers Lounge den internationalen Wiederverkäufern als ideale Ausgangsbasis für einen erfolgreichen Messetag.

Aber auch während des Tages machen die Serviceangebote das Centrum zur idealen Anlaufstelle. Abseits des Messetrubels finden Fachhändler hier ständig aktualisierte Informationen, können sich auf weitere Gespräche vorbereiten und mit Unterstützung durch das fachkundige Messeteam Termine koordinieren und sich Gesprächspartner vermitteln lassen. Die International Business-Lounge fungiert somit als „Back-Office“ für ihre Nutzer: Die Fachhändler erhalten jegliche Unterstützung, auf die es für einen zielgerichteten Messebesuch ankommt. Darüber hinaus kommt auch der Convenience-Gedanke nicht zu kurz: Eine Meeting-Area lädt zu intensiven Fachgesprächen ein und für vertrauliche Gespräche können kostenlos Besprechungsräume reserviert werden. In einer Ruhe-Lounge können sich die Besucher stärken und die Wellness-Area bietet Massage-Sessel zur Entspannung.

Zutritt zur International Business Lounge haben ausschließlich registrierte Fachhändler. Eine Registrierung ist sowohl vor Ort, als auch vorab über das Internet möglich. Besonders schnell und bequem funktioniert das ab sofort über das photokina-Kundenportal http://mykoelnmesse.photokina.de/. Fachbesucher, die sich hier anmelden, müssen sich nicht mit der notwendigen Registrierung und dem Ticketkauf am Messetag aufhalten, sondern starten direkt ins Messegeschehen durch. Die International Business Lounge, im Europasaal, Congress-Centrum Ost, ist täglich von 9.00 Uhr bis 19.00 Uhr geöffnet, also jeweils eine Stunde vor Messebeginn und nach Messeschluss.

Weitere Informationen: www.photokina.de
 

photokina 07 / 2008

Bewerten 59

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren






* Diese Felder müssen ausgefüllt werden

photokina 2008