Bildleiste

photokina 2008 - fotoespresso.workshops

Der Verlag dpunkt bietet den Besuchern der photokina 2008 im Congress-Centrum Ost auf dem Messegelände Kompaktworkshops mit international renommierten Referenten. Die Halbtages-Workshops (10:30 Uhr bis 13:00 Uhr und 14:00 Uhr bis 16:30 Uhr) behandeln aktuelle, relevante Themen der Photographie. Bekannte Fachautoren und Photographen vermitteln ihr Know-how und stehen den Teilnehmern für Fragen zur Verfügung. Zudem erhalten die Teilnehmer ein Fachbuch zum Workshop-Thema und eine Eintrittskarte für die photokina 2008.

Mittwoch, 24. September 2008 - 10:30 Uhr bis 13:00 Uhr
Jürgen Gulbins: Effizient arbeiten mit Adobe Photoshop Lightroom
Matthias Matthai: Porträts gekonnt retuschieren mit Photoshop CS3

Mittwoch, 24. September 2008 - 14:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Harald Woeste: Panoramaphotographie
Matthias Matthai: Arbeiten mit dem Scanner - für Photographen und den Fachhandel

Donnerstag, 25. September 2008 - 10:30 Uhr bis 13:00 Uhr
Christian Bloch: HDRI - High Dynamic Range Imaging verstehen und praktisch anwenden
Klaus Martin Gölker: Von der Kamera zum fertigen Druck mit GIMP und UFRaw

Donnerstag, 25. September 2008 - 14:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Dieter Bethke: HDR-Photographie in der Praxis
Klaus Martin Gölker: Von der Kamera zum fertigen Druck mit Photoshop Elements

Freitag, 26. September 2008 - 10:30 Uhr bis 13:00 Uhr
Walter Schlögl: Professionelle Bildbearbeitung mit Capture NX
Jürgen Gulbins: Fine Art Printing für Photographen

Freitag, 26. September 2008 - 14:00 Uhr bis 16:30 Uhr
George Barr: Take Your Photography to the Next Level
Frank Werner: Speed RAW - Ein schneller Workflow für eilige Photographen

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Studenten und Photographen in der Ausbildung erhalten einen Rabatt von 10 Prozent auf die Teilnahmegebühr. Weitere Informationen finden sich im untenstehenden PDF, Anmeldung unter: www.dpunkt.de/fotoworkshops

Weitere Informationen: www.photokina.de

PDF-Download:

Workshops Photokina 2008
[838 KB]

 

photokina 07 / 2008

Bewerten 57

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren






* Diese Felder müssen ausgefüllt werden