Bildleiste

photokina 2008 - Starphotograph Guido Karp lädt zum Shooting ein!

Der „Meister“ verrät seine besten Tricks und gibt Tipps, wie man sich als Photograph richtig vermarktet - Stärkere Einbindung des Publikums - Besucher können auf der Bühne ihr Können testen

Er ist wieder da: Guido Karp wird während der photokina 2008 wieder gemeinsam mit Top-Visagist Ullrich Remus viele der weiblichen Messebesucher in eine „Princess for one day“ verwandeln und anschließend porträtieren. Basierend auf dem riesigen Erfolg dieser Aktionsbühne der vergangenen Jahre, geht der weltbekannte Photograph Guido Karp in diesem Jahr noch einen Schritt weiter und wird auf der photokina 2008 erstmals professionellen und Nachwuchsphotographen Tipps und Tricks zum Business-Modell „Guido Karp“ verraten. Hierzu wird er einmal täglich einen einstündigen Professional Praxis Worshop in englischer Sprache halten. Vom ersten bis zum vorletzten Messetag stellt er sich darüber hinaus im Rahmen eines „Profi Get together-Talks“ den Fragen seiner Berufskollegen.

Zur photokina 2008 wird die Aktionsfläche „Princess for one day“ auf über 800 m2 (2006: 450 m2) vergrößert. Neu sind bis zu 8 Einzelbühnen für die auf der photokina ausstellende Industrie, um dort dem anwesenden Publikum (Zielgruppenschwerpunkt 14 bis 29 Jahre) neue Produkte und Lösungen für den gesamten Imaging-Workflow zu präsentieren. Guido Karp und sein Team planen, während der über 1.000 Shootings auf die neuen Produkte, aber auch auf deren Bedeutung im Imaging-Workflow professionell und gleichzeitig unterhaltsam einzugehen. Dabei fungiert Guido Karp persönlich gegenüber dem Publikum als bekannter High-End-User, der die Produkte während seiner täglichen Arbeit nutzt.

Ebenfalls neu ist, dass die Zuschauer die Möglichkeit erhalten, auf der Bühne - mit den neuen Kameras und unter Anleitung von Guido Karp - die Models zu photographieren.
 

photokina 04 / 2008

Bewerten 165

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren






* Diese Felder müssen ausgefüllt werden

Starphotograph Guido Karp

Guido Karp