Bildleiste

photokina veranstaltet internationales Business Forum für Industrie und Handel

Branchenexperten zeigen Imagingtrends von morgen • Connectivity als zentrales Thema • Angebot für den Fotohandel

Die photokina präsentiert mit dem Business Forum Imaging (BFI) am 1. und 2. März 2011 in Köln ein Event, das seinesgleichen sucht und das ihre weltweite Imagingkompetenz nachhaltig unterstreicht. Immer mehr Kameras, W-Lan-fähige iPods, erweiterte Spielekonsolen und Fernseher mit Web-Zugang schaffen beste Voraussetzungen für den Zugang zu digitalen Bilddienstleistungen. Diese Entwicklung nimmt die photokina zum Anlass, Vertretern aus Industrie und Handel ein besonderes Event anzubieten. Auf dem Business Forum Imaging Cologne diskutieren Hersteller, Dienstleister, Fotohändler sowie Medienvertreter am 1. und 2. März 2011 im Congress-Centrum Nord der Koelnmesse über die Zukunft der Vermarktung digitaler Produkte.

Das photokina Event steht unter dem Motto „memories are more… CONNECTED”. Zentrales Thema der international ausgerichteten Fachkonferenz ist die Netzwerkfähigkeit (Connectivity) heutiger Produkte und die sich daraus ergebenden Möglichkeiten der Vermarktung digitaler Foto- und Imagingprodukte. Experten aus der Foto- und Imagingbranche aber auch anderer Branchen wie die amerikanische Spezialistin für soziale Netzwerke und Online-Applikationen Alexandra Gebhardt sowie Thomas Ross, Industry Leader Media und Management bei IBM Global Business Services zeigen die Trends und Wege von morgen auf, die Geschäfte generieren. Auch die von der photokina bekannten World Market Briefings der GFK finden auf dem Business Forum Imaging ihre Fortsetzung.

Neben neuen Konzepten zur Vermarktung digitaler Bildprodukte wird es vor allem darum gehen, wie der Fotohandel und die Fotodienstleister die wachsende Netzwerkfähigkeit von Kameras, Fotohandys/Smartphones und Fernsehgeräten für den Verkauf von Bilddienstleistungen nutzen können. Dabei wird auch der Einsatz von Apps eine Rolle spielen. Die populären Miniprogramme, von denen allein in diesem Jahr rund 5 Milliarden von den Konsumenten weltweit heruntergeladen werden, machen interessante Bildanwendungen möglich, zu denen auch die Bestellung von Dienstleistungen gehört. Die Vorträge werden durch Präsentationen ergänzt, bei denen die Sponsoren in der „Netzwerkzone“ in der Lobby des Kongress Zentrums Nord ihre Innovationen und Dienstleistungen demonstrieren. Weitere Höhepunkte des Business Forum Imaging sind die Abendveranstaltung am 1. März – die Networking auf höchstem Niveau garantiert.

Spezielles Angebot für den deutschen Fotohandel
Am 2. März wird parallel zu den internationalen Vorträgen ein spezielles Programm für den deutschen Fotohandel angeboten. Dieser Teil der Veranstaltung wird praxisorientierte Vorträge beinhalten, die neue Ideen vermitteln, die unmittelbar im Geschäft umgesetzt werden können. Ergänzt wird dieses Programm durch Informationen über die neuesten Produkte für die Frühjahrssaison 2011.

Mit Cewe Color, HP, Kodak und Samsung Electronics sind bereits einige Unternehmen aus den Bereichen Bilddienstleistung, Systemlösungen für die Herstellung von Bildprodukten und Hardware (Kameras, Kamerahandys, Smartphones und Unterhaltungselektronik) als Gold-Sponsor auf dem Business Forum Imaging repräsentiert. Hinzu kommen die Silber-Sponsoren Felix Schoeller, Fujifilm, Imaging Solutions, Kis, Kolbus, locr maps, Orwo Net und Tetenal.

Das Business Forum Imaging Cologne wird von der photokina veranstaltet; als Organisatoren fungieren die globale Schwesterzeitschrift von imaging+foto-contact, INTERNATIONAL CONTACT, und der amerikanische Informationsdienst Photo Imaging News. Als weitere Partner unterstützen der Photoindustrie-Verband als Mitveranstalter der phpotokina, seine Tochtergesellschaft Prophoto GmbH und das Marktforschungsunternehmen GfK Retail and Technlogy die Veranstaltung.

Die Konferenzsprache des internationalen Business Forum Imaging ist Englisch; eine Simultanübersetzung wird angeboten. Weitere Informationen zu den einzelnen Themengebieten sowie die Anmeldeunterlagen finden Sie unter www.bfi-cologne.de

photokina 12 / 2010

Bewerten 190

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren






* Diese Felder müssen ausgefüllt werden