Bildleiste

Neue Präsentationsplattform stellt das Bild in den Mittelpunkt der multimedialen Vernetzung

Zur photokina 2006 - der Leitmesse der weltweiten Imagingbranche - wird die Koelnmesse ihren Ausstellern und Besuchern eine verbraucher- und zugleich fachbesucherorientierte Präsentationsplattform anbieten, auf der reale und praxistaugliche Lösungen für das Zusammenwachsen der Informations-, Kommunikations- und Unterhaltungstechnologie gezeigt werden. „lifestyle media at photokina“, so der Name des neuen Angebotsbereiches, wird den Fokus auf den praktischen Nutzen und das Erlebnis kompletter Systemlösungen und -anwendungen legen und zugleich aufzeigen, wie eine fachgerechte und effiziente Umsetzung möglich ist. „lifestyle media at photokina“ gliedert sich in die drei Bereiche Entertainment, Kommunikation und Information. Im Zentrum der Lösungen wird dabei immer das Bild stehen. Platziert wird dieses neue Fachzentrum innerhalb des photokina-Schwerpunktbereichs „Audiovisuelle Präsentations- und Kommunikationstechniken“ in der neuen Halle 9.

Der Vorteil der neuen Präsentationsplattform liegt auf der Hand: Aussteller erhalten die Möglichkeit, ihre Produkte und Leistungen komponenten- und branchenübergreifend zu präsentieren und Endverbraucher, die zunehmend Interesse an Prosumer-Produkten und -Systemen haben, bekommen einen umfassenden Einblick in die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten der verschiedenen Systeme. Die photokina bietet damit Unternehmen eine neue, marketingrelevante Veranstaltungsplattform für ihre Produkte und Dienstleistungen und stellt den Besuchern eine Orientierungsplattform zur Verfügung, die ihnen hilft zu entscheiden, ob, wie und wann sie die neue Produktwelt nutzen wollen und können. Das Ziel ist es, eine engere Verbindung zwischen Hersteller, Handel, Dienstleistern und Verbrauchern zu knüpfen.

Der Endverbraucher sieht, daß die viel zitierte multimediale Zukunft innerhalb der eigenen vier Wände schon heute Realität werden kann - und zwar nicht nur für die Technikfreaks. Im Mittelpunkt von „lifestyle media at photokina“ stehen Lösungen, die sich sofort und ohne große Problemen im eigenen Heim umsetzen lassen. Handel und Dienstleister erhalten die Chance sich mit einer neuen Kundenklientel auseinander zu setzen, das sich für die aktuellen Möglichkeiten einer medialen Heimvernetzung interessiert und nach umsetzbaren Lösungen sucht.

Der Angebotsbereich von „lifestyle media at photokina“ teilt sich in drei Bereiche auf: Auf der Aktions- und Präsentationsfläche wird den Ausstellern eine Plattform zur Verfügung gestellt, um komplette Systemlösungen und reale Anwendungen aus den Bereichen der Unterhaltungs-, Kommunikations- und Informationstechnologie zu präsentieren. Ein Foren- und Vortragsbereich ergänzt dieses Angebot und gibt mit auf den Endkunden fokussierten Vorträgen den Besuchern einen Überblick über vorhandene Anwendungen verdeutlicht deren praktischen Nutzen. Im B-to-B-Bereich, zu dem nur registrierte Fachbesucher Zutritt haben, können Fachhändler, Architekten, Planungsingenieure, Elektroinstallateure, AV-Techniker und weitere Branchenspezialisten die Gelegenheit nutzen, Kontakte zu intensivieren, innovative Geschäftsfelder kennen zu lernen oder auch neue Geschäftsbeziehungen anzubahnen.

Die photokina 2006 findet vom 26. September bis zum 01. Oktober 2006 statt. Weitere Informationen unter www.photokina.de
 

photokina 11 / 2005

Bewerten 42

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren






* Diese Felder müssen ausgefüllt werden

photokina lifestyle media