Bildleiste

Fotofestival Horizonte Zingst - Wanderausstellung „Blende“

Zum zweiten Mal findet vom 30. Mai bis 7. Juni 2009 das Fotofestival Horizonte Zingst statt. Mit 22 Ausstellungen und vier weiteren Satellitenausstellungen in Barth, Wieck und auf dem Königsstuhl wird den Festivalbesuchern neben Seminaren und Workshops ein umfangreiches Programm geboten ... zur Pressemeldung

„Blende 2008“ Europas größter Fotowettbewerb: Sonderpreis vom Photoindustrie-Verband e.V.

Zum zweiten Mal in der 34-jährigen Geschichte des Deutschen Zeitungsleser-Photowettbewerbs wurde bei „Blende 2008“ während der Jurysitzung beschlossen, den Nachwuchs-Sonderpreis des Photoindustrie-Verbandes in Höhe von € 500,-- für die Gesamtleistung zu vergeben. Als „Entdeckung eines außergewöhnlichen Talents“ wurde Charlotte Schmitt ... zur Pressemeldung

„Blende 2008“ Europas größter Fotowettbewerb beweist: Hobbyfotografen werden immer besser Der digitale Fotoboom steigert die Qualität

Klasse! Spitze! Super! Das waren die Kommentare der Juroren bei der bundesweiten Endausscheidung der 34. Auflage des Deutschen Zeitungsleser-Photowettbewerbs „Blende“. 57 Redaktionen mit ihren über 300 Kopfblättern und Bezirksausgaben hatten ihre Leser gemeinsam mit der Prophoto GmbH aufgerufen, sich an diesem kreativen Wettstreit zu beteiligen. Tausende Hobbyfotografen ließen sich die Chance ... zur Pressemeldung

SPOTLIGHT 1.000 „Klicks“ pro Sekunde Motive zum Bildermachen gibt es überall

1.000 „Klicks“ pro Sekunde in Deutschland mit Digitalkameras und Fotohandys: Die Welt des Bildermachens wird immer vielfältiger und bunter. Vom gelegentlichen Schnappschuss bis zum aktiven Hobby, die Foto- und Imagingbranche hat für jeden Bedarf die richtigen Produkte ... zur Pressemeldung

Der Hintergrund

Bekannt ist, dass der Hintergrund entscheidend für die Bildwirkung ist. Der Photograph hat den großen Vorteil der Beweglichkeit, die er für sich nutzen sollte. Wenn man um das Motiv, beispielsweise einen Baum oder eine Statue, herumgeht, so findet man fast immer einen Standpunkt, von dem aus störender Hintergrund, unerwünschte Schatten oder Überstrahlung verursachende Lichter ausgeschaltet werden können. Wenn man sich beispielsweise zur Aufnahme hinkniet, dann kann damit erreicht werden ... zur Pressemeldung

Tausend Mal photographiert - und immer wieder schön

Es gibt Motive auf dieser Welt, die erkennt fast jeder sofort: den Eiffelturm, die Freiheitsstatue, das Brandenburger Tor, das Colosseum, die Pyramiden von Gizeh, Schloss Neuschwanstein oder das Eilean Donan Castle, in dem der "Highlander" des gleichnamigen Films zu Hause ist. Unzählige Male wurden diese Motive schon photographiert, aus allen Richtungen haben Photographen ihre Kameras auf diese Sehenswürdigkeiten gerichtet - und dennoch verspürt jeder von uns den Wunsch, diese auch auf Film oder Sensor ... zur Pressemeldung

Feuerwerke ziehen die Blicke an

Von dem Tag an, an dem die ersten Feuerwerkskörper den Himmel erleuchteten, bis heute, an dem bei größeren Feuerwerken tausende Feuerwerkskörper abgebrannt werden, sind bereits schon mehr als 600 Jahre verstrichen. Angefangen hat alles vor mehr als 1.000 Jahren mit der Erfindung des Schwarzpulvers im alten China. Gegen Ende des 13. Jahrhunderts soll dann die Kenntnis vom Schwarzpulver von holländischen Seefahrern nach Europa gebracht worden sein. Die ersten Anfänge des Feuerwerks waren nicht friedlicher Natur, erst 1379 fand das erste „Freudenfeuerwerk“ in Europa statt ... zur Pressemeldung

Ein Eldorado für jeden Photographen Weihnachtsmärkte im Fokus

Jedes Jahr aufs Neue locken Weihnachtsmärkte mit ihren unendlich vielen Motiven tausende Menschen - und darunter auch zahlreiche Photographen - an. Hier gibt es mit der Kamera so vieles zu entdecken: seien es neue Glaskugel- oder Räuchermännchenkreationen, das grenzenlose Spiel mit Licht und Farbe oder das bunte Treiben an den Glühweinständen oder auf dem Karussell für Jung und Alt. Weihnachtliche Musik tut ihr Übriges, um spätestens jetzt die besinnliche Zeit des Jahres einzuläuten ... zur Pressemeldung

Es werde Licht - Blitzlicht

Heutige Kameras sind, bis auf wenige Ausnahmen, mit einem integrierten Blitz ausgestattet. Die Leistungsfähigkeit eines Blitzgeräts wird durch die Leitzahl angegeben. Sie bezieht sich normalerweise auf eine Sensor-/Film-Empfindlichkeit von ISO 100 bei einer Objektivbrennweite von 50 mm. Je höher die Leitzahl, umso mehr Licht liefert der Blitz und umso größer ist die Reichweite des Blitzlichts. Integrierte Blitzgeräte sind in der Nähe beziehungsweise oberhalb des Suchers angebracht. Je nach Kameramodell schaltet sich der Blitz automatisch zu oder er muss vom Photographen ausgeklappt werden ... zur Pressemeldung

Weiter auf dem Siegeszug - Digitale Bilderrahmen

Es ist noch gar nicht so lange her, da erntete man bei dem Begriff „Digitaler Bilderrahmen“ nur unverständiges Kopfschütteln. Heute ist das anders. In den letzten beiden Jahren entwickelten sich die digitalen Bilderrahmen vom Nischenprodukt zu einem Senkrechtstarter der Photo- und Imagingbranche. Inzwischen warten digitale Bilderrahmen mit ständig neuen Funktionen für immer neue, außergewöhnliche Bilderlebnisse auf ... zur Pressemeldung

Photographie für Handwerker und Bauherren unverzichtbar 30.000 Bilder und noch viel mehr in einem Jahr pro Handwerker

Ob Installateur, Fensterbauer, Maler, Tischler oder beispielsweise Dachdecker - die Photographie gehört zu ihnen wie das Handwerk selbst. Ob es sich um eine Modernisierung oder eine Sanierung eines Hauses oder einer Wohnung handelt, die Kamera ist zunächst fast wichtiger als der Zollstock beziehungsweise das elektronische Messgerät zur Ermittlung von Raumhöhe und -breite ... zur Pressemeldung

Im Wartesaal der Erinnerungen - Erinnerungen im Wartesaal

Der Austausch von Photos ist im digitalen Zeitalter nicht nur vielfältiger, sondern auch einfacher und schneller geworden. Sie lassen sich auf mobilen Multimedia-Geräten, wie Handys, Organizern oder Musikplayern, genauso betrachten wie auf dem PC-Monitor, am Labtop oder auf dem Fernseher. Wurden früher stolz die Photos von Haus, Familie oder Auto als Papierbilder hervorgeholt, so werden sie heute zusätzlich gerne auch auf dem Farbdisplay des Handys oder eines Laptops gezeigt ... zur Pressemeldung
Seite 14/22