Bildleiste

Externe Blitzgeräte - Kreative Gestaltung

Externe Blitzgeräte sind nicht nur ein unverzichtbares Zubehör bei zu wenig Licht, sie können in vielen Situationen die vorhandene Lichtstimmung durch die Aufhellung von Schatten optimieren. Auch die Kombination mehrerer gezielt platzierter Blitzgeräte trägt zu einer ausgewogeneren Ausleuchtung eines Motivs bei oder hebt seine plastische Wirkung hervor.

Mit den Aufsteckblitzgeräten der jüngsten Generation lassen sich eine Vielzahl von Sonderfunktionen für die gezielte Lichtführung und die kreative Gestaltung eindrucksvoller Photographien realisieren. Neben ihrer hohen Leuchtkraft, die als Leitzahl in Abhängigkeit von der Empfindlichkeit des Aufnahmemediums angegeben wird, erlauben Blitzgeräte durch vielfältige Zusatzfunktionen, wie die automatische Anpassung des Leuchtwinkels an die Brennweite, die Möglichkeit der kabellosen, automatischen Steuerung durch die Kamera, die Schwenk- und Drehmöglichkeit der Reflektoren und zusätzliches Zubehör zur Beeinflussung von Lichtfarbe, -richtung und -charakteristik, zahlreiche kreative Gestaltungsmöglichkeiten, die der Grundbedeutung der Photographie, nämlich dem Malen mit Licht, sehr nahe kommen.

Neue Technologien
Mit dem wachsenden Interesse an der digitalen Spiegelreflexphotographie sind externe Blitzgeräte verstärkt in den Fokus der Photographen gerückt. Neue, durch die Digitaltechnik mögliche Technologien zur Blitzsteuerung und zur Realisierung von Sonderfunktionen sowie die Anpassung der Blitzsteuerung an die Features neuer Kameramodelle durch Firmware-Updates machen die Anschaffung eines Blitzgerätes nicht nur zur Erweiterung der aktuellen kreativen Möglichkeiten interessant, sondern erhöhen auch die Zukunftsfähigkeit der Produkte. Doch nicht nur hinsichtlich neuer, automatischer Steuermöglichkeiten für das kreative Photographieren entwickeln sich die Blitzgeräte ständig weiter. Auch die verwendeten Lichtquellen passen sich der veränderten Kameratechnik und dem sich ändernden Verbraucherverhalten an.

In der Blitzgerätetechnik haben sich in den vergangenen Jahren wahre Quantensprünge vollzogen, die den Photographen ungeahnte Möglichkeiten zum kreativen Spiel einräumen. Welche Neuheiten die Photo- und Imagingindustrie im Bereich der künstlichen Sonnen für die Photographen plant und bereit hält, ist auf der diesjährigen photokina vom 23. bis 28. September 2008 in Köln in aller Fülle zu sehen.

Pressemeldungen 09 / 2008

Bewerten 56