Bildleiste

Mini ist in! - Pocket-Beamer

Große Leistungen in Minigröße, das ist der Trend in unserer Zeit, egal, ob es sich um Handys, Kompaktkameras oder Fotodrucker für die Party handelt. Jetzt hat die Minimode auch die Beamer erreicht.

Ob in Beruf oder Freizeit, für die neuen Pocket- oder Mini-Beamer gibt es viele interessante Einsatzmöglichkeiten. Sie eröffnen eine neue Welt der Projektion und sind für unterschiedlichste Gelegenheiten eine perfekte Alternative zu den großen, herkömmlichen Geräten. Mit ihnen können zum Beispiel Geschäftsreisende ihren Kunden unkompliziert neue Produkte zeigen oder Privatleute zum Sonntagsfamilienkaffee die neuesten Urlaubsbilder mitnehmen und vorführen. Sogar beim Picknick lassen sich damit im Schatten gemütlich die Aufnahmen der letzten Party präsentieren. Vor allem auf Reisen - ob im Zug, Flugzeug oder Hotelzimmer - hat man seine Bildauswahl immer projektionsgerecht parat. Ganz davon abgesehen, dass Technikverliebte ganz gewiss an diesen neuen Mini-Modellen ihren Spass haben werden.

Zum Thema Miniprojektoren hat die Industrie interessante Geräte entwickelt, die nicht nur diejenigen, die schon immer ihre Bilder gerne in der Projektion präsentiert haben, für diese neuen Modelle begeistern wird. Auch neue Kundenkreise, die bisher ihre Bilder ihrer Umgebung vor allem auf dem Handy oder dem Laptop gezeigt haben, werden sich von den portablen Minis überzeugen lassen. Umso mehr, wo es doch manche Leichtgewichte gibt, die nur noch 150 g wiegen und locker in die Computer- oder Jackentasche passen.

Anschließen lassen sich die Pocket-Beamer über den VGA- oder den Videoausgang an fast alle Laptops oder auch Multimediageräte wie Digitalkameras, MP4-Player sowie Kamerahandys. Viele der kleinen Projektoren sind kaum noch abhängig von starken Lichtquellen und können selbst in nur leicht abgedunkelten Räumen oder aber im Schatten für größeren Bildgenuss sorgen. Wer auch noch unterwegs weitab einer Stromquelle seine Bilder und Videos zeigen möchte, der kann sich immerhin auf Akkulaufzeiten bis zu einer Stunde freuen. Für die schnelle Freude an Bildern in der Projektion haben die Hersteller bei den neuen Modellen besonders auf die einfache und schnelle Bedienbarkeit geachtet.

Schon jetzt stehen verschiedenste Modelle der Pocket-Beamer zur Verfügung und locken die Anwender in unterschiedlichen Preisklassen und Ausführungen für viele Anwendungsbereiche. Zur photokina 2010, vom 21. bis 26. September in Köln, sind sicher noch leistungsstärkere Miniprojektoren mit neuen interessanten Features zu erwarten. Viel kleiner schrumpfen wird man sie aber kaum noch können.

Pressemeldungen 11 / 2009

Bewerten 88