Bildleiste

FUJIFILM Kompaktkamera FINEPIX Z1000EXR

Stylisches Design und erstklassige innere Werte – das zeichnet die neue Designkamera Z1000EXR von FUJIFILM aus die Fotos per Wireless Image Transfer direkt auf das Smartphone oder den Tablet PC. Das extrem kompakte Gehäuse der Z1000EXR ist schnörkellos gestaltet und durch den großen Touchscreen auf der Rückseite stören keine Rädchen und keine Tasten den harmonischen Gesamteindruck. Die technische Ausstattung der Z1000EXR ist exzellent: 16 Megapixel EXR CMOS Sensor (BSI), berührungsempfindlicher Touchscreen, 5-fach optischer Zoom, Intelligenter Digitalzoom und Full HD-Video sind ein beeindruckendes Gesamtpaket. Zusätzlich kann die Z1000EXR mittels „Wireless Image Transfer“ mit einem AndroidTM Smartphone/Tablet PC oder iPhoneTM/iPadTM verbunden und dann die gespeicherten Fotos in Sekunden auf Webseiten sozialer Netzwerke hochgeladen werden.

Perfekte Bilder durch variablen EXR CMOS Sensor

Im Innern der FINEPIX Z1000EXR arbeitet der innovative EXR CMOS Sensor (BSI). Dieser variable Sensor liefert bei unterschiedlichsten Lichtbedingungen eine erstklassige Bildqualität. Der von FUJIFILM entwickelte und neu überarbeitete ½ Zoll große 16 Megapixel EXR CMOS Sensor (BSI) ist eine intelligente Kombination der Back Side Illuminated (BSI)- und der preisgekrönten EXR-Technologie. Dadurch sorgt der Sensor für hervorragende Bildergebnisse gerade auch bei schlechten Lichtbedingungen.

Bei herkömmlichen Sensoren reduzieren Leiterbahnen und Schaltungen die lichtempfindliche Fläche der Pixel. Beim EXR CMOS Sensor (BSI) sind diese hinter den Photodioden positioniert. Somit wird die gesamte Oberfläche genutzt und das Licht kann ungehindert auf die Pixel treffen. Die Lichtempfindlichkeit des EXR CMOS Sensors (BSI) ist dadurch deutlich erhöht.

Der Fotograf kann aus drei unterschiedlichen EXR Modi (Hohe Auflösung, hoher Dynamikumfang oder geringes Rauschen) auswählen, um die Sensor-Charakteristik entsprechend den Lichtverhältnissen anzupassen. Oder er lässt im EXR AUTO Modus einfach die FINEPIX Z1000EXR entscheiden.

Der EXR CMOS Sensor wurde hinsichtlich seiner Lichtempfindlichkeit überarbeitet. Die Fotodioden des Sensors sind neu entwickelt worden und bewirken bei hohen ISO-Werten ein um 30 Prozent geringeres Bildrauschen als beim Vorgängermodell.

Direkte Verbindung

Mit der Z1000EXR ist das einfache und schnelle Hochladen von erstklassigen Fotos kein Problem mehr. Die Kamera kann mittels der Funktion „Wireless Image Transfer“ mit AndroidTM Smartphones/Tablet PCs oder iPhoneTM/iPadTM verbunden werden. Der Anwender muss lediglich die kostenlose Applikation „FUJIFILM Photo Receiver“ auf das jeweilige Gerät aufspielen und kann dann die Kamera verbinden. Um das Hochladen zu starten muss bei der Z1000EXR lediglich das entsprechende Symbol aktiviert werden. Danach werden die ausgewählten Bilder auf das AndroidTM Smartphone/Tablet PC oder iPhoneTM/iPadTM übertragen und können von dort auf die gewünschten Webseiten hochgeladen werden.

Durch den 8,9 cm (3,5 Zoll) großen Touchscreen mit einer Auflösung von 460.000 Pixeln ist die Bedienung der Z1000EXR sehr komfortabel. Per Fingerdruck auf das Display lassen sich alle Funktionen der Kamera aktivieren. Mit nur einem Fingerdruck auf den Touchscreen lassen sich entweder Bilder aufnehmen oder bereits erstellte Fotos brillant wiedergeben.

Komplette Ausstattung

Mit dem „Intelligenten Digitalzoom“ lässt sich der 5-fach Zoom der FINEPIX Z1000EXR im Telebereich verdoppeln. Dadurch können auch weit entfernte Motive ganz nah herangeholt werden. Im Gegensatz zum konventionellen Digitalzoom gelingt dies mit einer überzeugenden Bildqualität.

Die FINEPIX Z1000EXR nimmt Videos in Full HD (1080p) mit 30 Bildern pro Sekunde und Stereo-Ton auf. Die HD-Videos werden im H.264-Format (MOV) komprimiert, das auch von Fernsehsendern und Blu-ray Herstellern favorisiert wird. Im H.264-Format werden die Datenmengen deutlich reduziert und sind dadurch leichter zu handhaben als im konventionellen AVI-Format. Außerdem sind die Dateien mit den meisten Webseiten und Applikationen kompatibel, so dass es für den Anwender ganz einfach ist, seine Videos auf Webseiten wie z.B. YouTube einzustellen.

Zusätzlich wurde ein neuer „Face Tracking Modus“ integriert. Diese Kombination aus „Gesichtserkennung“ und „Tracking Autofokus“ sorgt dafür, dass auch eine sich bewegende Person immer optimal fokussiert wird.

Ganz einfach gelingt auch die Aufnahme eines übergangslosen 360 Grad Schwenkpanoramas. Auf dem großen Touchscreen lassen sich die beeindruckenden Panorama-Aufnahmen in einer erstklassigen Qualität betrachten.

Die Highlights der Z1000EXR:

  • 16 Megapixel EXR CMOS Sensor
  • Hochwertiges FUJINON Objektiv mit 5-fach optischem Zoom und einem Brennweitenbereich von 28-140 mm (äquivalent zu KB)
  • Wireless Image Transfer (für alle AndroidTM Smartphones/Tablet PCs oder iPhoneTM/iPadTM)
  • 8,9 cm (3,5 Zoll) Touchscreen mit 460.000 Pixeln
  • Intelligenter Digitalzoom
  • Full HD-Video (1080p)
  • Filmsimulationsmodi
  • Mechanischer Bildstabilisator (Sensor-Shift)
  • Stylisches Design und extrem kompakte Abmessungen

Die FINEPIX Z1000EXR ist in den Farben Champagner, Grün, Pink, Weiß ab Anfang März 2012 im Handel erhältlich.

Änderung der technischen Daten sowie des Lieferumfangs ohne Vorankündigung vorbehalten. (www.fujifilm-digital.de)

Produktneuheiten 01 / 2012

Bewerten 57

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren






* Diese Felder müssen ausgefüllt werden