Nikon funkgesteuertes Blitzgerät SB-5000

Nikon funkgesteuertes Blitzgerät SB-5000
Nikon bringt seine Palette professioneller Blitzgeräte mit dem hochmodernen SB-5000 auf den neuesten Stand. Dieses flexible Produkt von Nikon bietet als erstes seiner Art die Möglichkeit der Funksteuerung und ist das weltweit erste Aufsteck-Blitzgerät mit integriertem Kühlsystem.1

Das speziell für schwierige Aufnahmesituationen entwickelte SB-5000 eignet sich hervorragend für Profifotografen, die flexibel komplexe Zusammenstellungen verschiedener Blitzgeräte nutzen möchten. Dank der kabellosen Fernsteuerung ist keine direkte Sichtlinie zwischen Master- und Slave-Gerät erforderlich, und auch Aufnahmen in hellem Sonnenlicht gelingen zuverlässig. Das neue integrierte Kühlsystem von Nikon ermöglicht über 100 Aufnahmen in schneller Folge bei voller Blitzleistung. Mit seinem leichten, kompakten Design und den übersichtlichen Bedienelementen liefert dieses neue Blitzgerät sowohl im Außenbereich als auch im Studio herausragende Beleuchtungsergebnisse.

Kontrolle in anspruchsvollen Situationen

Das schnelle, zuverlässige Blitzgerät SB-5000 unterstützt Fotografen bei der Bewältigung vielfältiger Beleuchtungsherausforderungen. Es kann wahlweise als Teil eines Advanced-Wireless-Lighting-Systems per Funksteuerung kontrolliert werden oder auf herkömmliche Art und Weise mit optischen Signalen, sodass es auch mit älteren Blitzgeräten kombiniert werden kann. Die integrierte Blitzgerätesteuerung ermöglicht die Bedienung des SB-5000 über das Kameramenü oder einen Computer mit Camera Control Pro 2, wenn das Gerät am Kameragehäuse angebracht ist. Dank des neuen Kühlsystems sind mit dem kompakten Blitzgerät 120 Aufnahmen in fünfsekündigen Intervallen oder 84 Aufnahmen in dreisekündigen Intervallen möglich, ohne dass das System überhitzt. Nie war Überhitzungsschutz besser.

Großer Funktionsumfang – Wichtigste Merkmale:

Das SB-5000 hat eine Leitzahl von 34,5, einen großen FX-Format-Zoombereich von 24–200 mm (14 mm mit Weitwinkel-Streuscheibe) sowie drei Ausleuchtungsprofile.

Kompaktes Design und übersichtliche Steuerung:

Das schlanke Gehäuse wiegt nur 420 g, und das benutzerfreundliche Display ermöglicht eine große, leicht lesbare Anzeige der Aufnahmeinformationen. Der Blitzreflektor kann bis zu 7° nach unten oder bis zu 90° nach oben geneigt und um 180° nach links und rechts gedreht werden.

Zubehör:

Die Weitwinkel-Streuscheibe und die Reflektorscheibe sowie der mitgelieferte Diffusor bieten zusammen mit den optionalen Farbfiltern von Nikon ganz neue kreative Möglichkeiten.

Zurab Kiknadze, Product Manager, Lenses, Accessories & Software bei Nikon Europe, kommentiert: »Nikon war bei kreativer Beleuchtung schon immer führend und hat sich im Hinblick auf Zuverlässigkeit, Flexibilität und umfassende Systemintegration stets ausgezeichnet. Die Möglichkeit der Funkfernsteuerung bedeutet, dass Sie das neue SB-5000 auch bei häufigen Problemen wie Hindernissen zwischen Master- und Slave-Blitzgerät und hellem Sonnenlicht nicht im Stich lässt. Außerdem erhöht das neue Kühlsystem die Zahl der möglichen ununterbrochenen Serienaufnahmen. Dies ist ein optimales Allround-Blitzgerät für Profis, die eine dauerhaft hohe Leistung erwarten.«

1 Das SB-5000 verfügt über das weltweit erste integrierte Kühlsystem unter kompakten Blitzgeräten zum Ansetzen (Stand: 1. Dezember 2015).

Das SB-5000 ist voraussichtlich ab März 2016 im Handel erhältlich.

Änderungen vorbehalten. (www.nikon.de)

Produktneuheiten 01 / 2016

10 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden