Bildleiste

Neue Sony Camcorder Modelle

Die neuen Camcorder von Sony überraschen mit vielen Extras: Der HDR-CX730E zum Beispiel bietet den weltweit ersten Balanced Optical SteadyShot [1], der selbst bei starken Bewegungen für ein stabiles Bild sorgt. Der HDR-PJ260VE verfügt über einen so lichtstarken Projektor, dass die Videovorführung sogar in hellerer Umgebung zum Genuss wird. Der HDR-TD20VE ist der derzeit kleinste und leichteste Full HD 3D Camcorder [2] der Welt und lässt die Herzen aller 3D Fans höher schlagen. Er vereint alles, was für erstklassige Aufnahmen in drei Dimensionen nötig ist. Neuer Bildstabilisator, stärkere Projektorleistung, 3D im Kompaktformat: Das sind die drei Highlights im neuen Handycam Portfolio von Sony. Egal ob Familienfeier, Baby oder Ski-Urlaub: Wer einzigartige Momente für immer festhalten möchte, sollte sich die neuen Camcorder von Sony genau anschauen.

Folgende neuen Camcorder wurden von Sony vorgestellt: HDR-TD20VE, HDR-PJ740VE , HDR-PJ260VE, HDR-PJ200E, HDR-CX730E, HDR-CX570E, HDR-CX250E/-W/-B, HDR-CX200E/-S/-R/-L/-B, HDR-XR260VE, SD Camcorder: DCR-SX65E/-S/-B.

Neuer Verwacklungsschutz für bessere Bildschärfe

13-mal effizienterer Verwacklungsschutz (im Standardmodus) als die Vorgängermodelle klingt gut. Dass Hobbyfilmer mit den neuen Premium-Camcordern HDR-CX730E und HDR-PJ740VE von Sony jederzeit auf ein stabiles Bild vertrauen können, klingt noch besser. Selbst bei extremen Zooms, bei gewagten Kamerafahrten oder starken Bewegungen bleibt das Bild natürlich flüssig. Verantwortlich hierfür ist keine Zauberei, sondern die von Sony neu entwickelte Bildstabilisierung. Im Inneren der Camcorder sind alle wichtigen Bauteile vom Exmor R CMOS Bildsensor bis zum Objektiv flexibel montiert. Das bedeutet: Alle für die Aufnahme entscheidenden Komponenten können ruckartige Bewegungen ausgleichen.

HDR-PJ260VE: Das mobile Heimkino

Wer denkt, ein Camcorder sei nur für perfekte Filmaufnahmen zuständig, täuscht sich gerade bei den drei neuen Camcordern der PJ-Serie. Die Geräte zeigen schließlich auch unbekannte Stärken, wenn es um die Wiedergabe von Videos geht. Der HDR-PJ260VE zum Beispiel besitzt einen integrierten, lichtstarken Videoprojektor – kann also ohne Umwege eine gespeicherte Videoaufnahme auf eine Wand, an eine Decke oder jede andere geeignete weiße Oberfläche projizieren. Damit niemand den Überblick verliert, ist die GPS-Einheit direkt im Camcorder eingebaut. So lässt sich jeder Aufnahmestandort später bei der Wiedergabe auf Knopfdruck nachvollziehen. Der 30-fach optische Zoom sowie der 16 GB große interne Speicher runden die Funktionsvielfalt des neuen Allrounders ab.

HDR-TD20VE: Noch kompakter und näher am Geschehen

Auch seinen 3D Camcorder konnte Sony entscheidend weiterentwickeln. Im Vergleich zum im vergangenen Jahr vorgestellten 3D Full-HD Camcorder fällt der neue HDR-TD20VE um ein Drittel kompakter aus. Das bedeutet: Er liegt so gut in der Hand wie eine gewöhnliche, handliche Video-Kamera. Dennoch verbirgt sich in seinem Inneren mindestens doppelt so viel Technik: Er besitzt zwei G Objektive, zwei Exmor R CMOS Bildsensoren und zwei BIONZ Bildprozessoren. Nur so können die unterschiedlichen Bildsignale für den 3D Effekt in bester Full HD Qualität (1920 × 1080 Pixel) aufgezeichnet und weiterverarbeitet werden. Bei der 3D Aufnahme garantiert der 10-fach optische Zoom größtmögliche Freiheit beim Filmen. Die automatische Tiefenjustierung hilft, bei 3D Aufnahmen immer den dreidimensionalen Eindruck zu erzielen – seit Neuestem auch im Nahbereich. Bereits ab 30 Zentimeter Aufnahmedistanz zeigt der 3D Camcorder von Sony seine Stärken.

Wer den 3D Effekt sofort und ohne zusätzliche Brille erleben möchte, wirft einen Blick auf den großzügigen 3D Touchscreen mit 8,8 Zentimetern Durchmesser direkt am Camcorder. Hier lässt sich alles schon während des Filmens kontrollieren. Wer später in den eigenen vier Wänden das Aufgezeichnete noch einmal Revue passieren lassen möchte, setzt auf einen 3D fähigen Fernseher mit aktiven Shutter-Brillen für beste Bildqualität.

Besserer Sound und Fotos in extrem hoher Auflösung

Und weil ein erstklassiges Bild allein nicht ausreicht, zeichnen die neuen Camcorder wie zum Beispiel der HDR-CX570 den Ton bei jeder Aufnahme im Dolby Surround 5.1 Format auf. Er profitiert zudem vom neuen „Advanced Sound-Prozessor“. Anhand ausgeklügelter Algorithmen werden Windgeräusche schon während der Aufnahme automatisch minimiert. Um hier die Stimmen der Beteiligten noch stärker herauszuarbeiten und vom Hintergrund abzuheben, führt Sony die „Closer Voice“ Funktion ein. Sie identifiziert mit Hilfe der Gesichtserkennung jede Dialogsituation. Camcorder wie der HDR-CX570 verändern automatisch die Charakteristik des Mikrofons und senken so den Pegel der Umgebungsgeräusche. Dies verbessert die Sprachaufnahme erheblich.

Um diesen erstklassigen Sound auch beim Video-Abend wiedergeben zu können, verfügen die Kameras mit Projektor über eingebaute Stereolautsprecher. Im Verbund mit der bewährten S-Master Verstärkertechnologie wird die Tonqualität weiter verbessert.

Doch auch ohne Ton geben die neuen Camcorder von Sony ein gutes Bild ab: Der neue Camcorder HDR-CX570 schießt Fotos in einer Auflösung von bis zu 20,4 Megapixel, der HDR-CX730E sogar mit bis zu 24,1 Megapixel. Eine neue Pixelkorrektur macht das möglich. Sie analysiert nebeneinander liegende Pixel, ermittelt und vergleicht Muster und nutzt diese zusätzlichen Informationen, um das Bildergebnis noch weiter zu optimieren.

Neues Zubehör erweitert den Komfort beim Filmen

Längst können moderne Camcorder mehr als nur Filmaufnahmen speichern. Wer trotz zahlreicher Zusatzfunktionen noch mehr aus seinem neuen Begleiter herauskitzeln möchte, findet beim neuen Zubehör garantiert die gesuchte Unterstützung. Um die Tonqualität bei der mobilen Wiedergabe noch weiter zu verbessern, gibt es den aufsteckbaren Lautsprecher RDP-CA1 für den HDR-PJ740VE mit integriertem Projektor: Er lässt sich über den Zubehörschuh direkt auf den Camcorder stecken und erzeugt einen 360-Grad-Rundumklang, der den ganzen Raum mit Sound füllt.

Ebenfalls auf den Zubehörschuh passt das neue LED-Videolicht

HVL-LE1, das die Szenerie aus verschiedenen Perspektiven beleuchten kann. Insgesamt 60 LED liefern eine ebenso helle wie sparsame Lichtquelle (1800 Lux bei 0,5 Metern). Die Farb-Temperatur kann zwischen 5.500 und 3.200 Kelvin (mit Filter) gewählt werden. Zur Energieversorgung können infoLITHIUM-Akkus der V- und M-Serie von Sony, aber auch handelsübliche AA-Batterien oder Akkus verwendet werden.

Damit beim Filmen gerade für die entscheidenden Minuten genügend Speicherplatz garantiert ist, stellt Sony neue SDHC-Speicherkarten mit einer Highspeed Datenrate von 30 MB/s vor. Das ist besonders beim Filmen von 3D Aufnahmen wichtig und verkürzt nebenbei auch das Überspielen der Videodaten von der Karte auf den PC. Die neuen SDHC-Speicherkarten sind mit Kapazitäten bis zu 32 Gigabyte erhältlich und bieten genügend Platz für rund zweieinhalb Stunden Videoaufzeichnungen in Full HD oder im 3D Format.

Abgerundet wird das erweiterte Angebot an Handycam Zubehör durch das multifunktionale Stativ VCT-MP1, das den neuen Camcordern von Sony in allen erdenklichen Situationen einen festen Halt bietet.

Verfügbarkeit

HD Camcorder:
HDR-TD20VE – Verfügbarkeit: ab März 2012
HDR-PJ740VE – Verfügbarkeit: ab April 2012
HDR-PJ260VE, HDR-PJ200E – Verfügbarkeit: ab Februar 2012
HDR-CX730E – Verfügbarkeit: ab April 2012
HDR-CX570E, HDR-CX250E/-W/-B, HDR-CX200E/-S/-R/-L/-B – Verfügbarkeit: ab Februar 2012
HDR-XR260VE – Verfügbarkeit: ab Februar 2012

SD Camcorder:
DCR-SX65E/-S/-B – Verfügbarkeit: ab Februar 2012

Zubehör:
RDP-CA1 (Lautsprecher für HDR-PJ740VE): 69 – Verfügbarkeit: ab April 2012
HVL-LE1 (LED-Leuchte) – Verfügbarkeit: ab März 2012
VCT-MP1 (Multipod Stativ) – Verfügbarkeit: ab April 2012
ACC-TCV5 (Starter-Kit Akku & Ladegerate) – Verfügbarkeit: ab März 2012
LCS-BBG/B (Kamerataschen), LCS-BBH/B (Taschen für Camcorder) – Verfügbarkeit: ab Februar 2012
SPK-HCH (Sportgehäuse) – Verfügbarkeit: ab März 2012
SDHC™ Class 10 Speicherkarte SF32NX (32 GB)
SDHC™ Class 10 Speicherkarte SF16NX (16 GB)
SDHC™ Class 10 Speicherkarte SF8NX (8 GB)
Verfügbarkeit: bereits erhältlich

[1] Stand: 9. Januar 2012
[2] Stand. 9. Januar 2012

(www.sony.de)

Produktneuheiten 01 / 2012

Bewerten 52

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren






* Diese Felder müssen ausgefüllt werden