Bildleiste

Sony Kompaktkameras Cyber-shot W Serie - Cyber-shot DSC-W630 und Cyber-shot DSC-W610

Die neue Cyber-shot W-Serie von Sony steht für kompakte und technisch ausgereifte Kameras, die jedem einen unkomplizierten Einstieg in die Welt der Fotografie ermöglichen. Mit bis zu 5-fach optischem Zoom entgeht den kompakten, neuen Modellen DSC-W630 und W610 nichts. Der intelligente Automatik-Modus der W630 holt aus jedem Motiv das Beste heraus.

Einfach nur gute Fotos machen. Das wollen alle, die gern und viel fotografieren. Praktisch, wenn einem die Kamera hier die gesamte Arbeit abnimmt. Die neuen Cyber-shot Kameras der W-Serie sind so konzipiert, dass selbst diejenigen, die zum ersten Mal eine Digitalkamera in den Händen halten und schnell makellose Fotos aufnehmen möchten, sie leicht bedienen können. Dank der Kreativprogramme in der W630 kann sich zudem jeder ohne Vorkenntnisse als Fotokünstler betätigen und muss sich nur der Technik anvertrauen – alle nötigen Funktionen sind bereits installiert.

Verbesserter Bildstabilisator und viele Komfortfunktionen

Das Modell für den gehobenen Anspruch innerhalb der neuen Cyber-shot W-Serie von Sony ist die DSC-W630. Sie bringt alles mit, um mit einem Klick zum perfekten Bild zu gelangen. Der erweiterte optische Bildstabilisator korrigiert bei unruhiger Kameraführung Verwackelungsunschärfen noch effektiver als bisher und funktioniert auch bei extremen Zoom-Einstellungen. Selbstverständlich kann das Vorzeigemodell im neuen Line-up von Sony auch High Definition (HD) Videos aufzeichnen. Auch hier greift die stabilisierende Technik.

Damit beim Bildermachen nichts schief gehen kann, verfügt die Kamera W630 über einen intelligenten Automatikmodus. Er erkennt und unterscheidet bis zu 33 verschiedene Aufnahmesituationen und passt die Kameraeinstellungen automatisch den gegebenen Bedingungen an, damit immer optimale Fotos entstehen – seien es Porträts oder Aufnahmen bei Dämmerlicht.

Wer noch mehr aus seinen Fotos herausholen möchte, wählt bevor er den Auslöser drückt einen der vorinstallierten Bildeffekte. So wird jeder Laie in Sekunden zum Fotokünstler. Resultate, die andere mühsam am Computer bei der Fotobearbeitung erzielen, erreichen die Nutzer der neuen Kameras von Sony mit einem Klick. Vier Effekte sind bereits installiert und verfügbar, ohne dass die Bilder auf den PC geladen und dort bearbeitet werden müssen: Pop-Art, Spielzeugkamera, Teilfarbe und Soft High Key.

Während der eine Bildmodus (Pop-Art) die Farben im Bild noch stärker hervorhebt, blendet der andere (Teilfarbe) alle bis auf eine in jedem gewählten Motiv aus. Das Bild erscheint schwarz-weiß – bis auf alle roten, grünen, gelben oder blauen Elemente. Soft High Key wiederum erzeugt ein Bild mit weichen Farben und leichtem Kontrast.

Hohe Auflösung und umfangreiche technische Ausstattung

Die Bildauflösung von effektiv 14,1 (DSC-W610) und 16,1 Megapixeln (DSC-W630) lässt keine Wünsche offen. Bereits das Basismodell W610 bietet einen 4-fachen optischen Zoom. Das Top-Model W630 wiederum ist mit einem Carl Zeiss Vario-Tessar-Objektiv ausgerüstet, das neben dem fünffachen optischen Zoom sogar eine Anfangsbrennweite von 25 Millimeter bietet. Beide Digitalkameras sind mit einem 2,7-Zoll-Display (6,7 Zentimeter) ausgerüstet.

Die Video-Aufnahme im 720p-HD-Format (MPEG4 AVC/H.264) und der verbesserte BIONZ-Bildprozessor bleiben allein der W630 vorbehalten. Der neue Micro-Computer für die Bildverarbeitung ist jetzt noch schneller und lässt die Kamera in beinahe jeder Situation ohne wahrnehmbare Verzögerung scharf stellen. Der Autofokus reagiert innerhalb von 0,13 Sekunden.

Neues Schwenkpanorama – jetzt mit 360 Grad Rundumblick

Wer trotz Mehrfach-Zoom und Weitwinkel-Brennweite mehr auf seinen Fotos verewigen möchte, nutzt die neue Schwenkpanorama-Funktion der Cyber-shot Kameras. Ab sofort erstellen die intelligenten Begleiter aus einer Bildserie Panoramafotos mit 360 Grad Rundumsicht in einer Auflösung von 11.520 × 1.080 Pixel. Einfach mit gedrücktem Aufnahmeknopf einmal um die eigene Achse drehen – fertig ist das Panoramafoto. Die Aufnahme kann später bei der Wiedergabe zum Beispiel auf einem BRAVIA Fernseher in allen Details angeschaut werden. Das ist ideal – gerade für imposante Landschaftsaufnahmen und atmosphärische Stadtansichten.

Kameras mit Komfort-Software

In beiden neuen Digitalkameras ist die PlayMemories Home Software bereits in der Kamera installiert. Das erleichtert die Weiterverarbeitung der Fotos enorm. Wird die Kamera mit dem Computer verbunden, stehen dem Nutzer sofort mehrere Funktionen der Software zur Verfügung. Er kann die gespeicherten Aufnahmen am PC-Monitor betrachten, sie bearbeiten, ausdrucken, per E-Mail verschicken, in das Internet hochladen und mit Freunden teilen, auf eine CD oder DVD brennen und vieles mehr.

Zubehör und Farben

Mehrere neue Tragetaschen erweitern das umfangreiche Zubehörangebot für die W-Serie von Sony. Die DSC-W630 wird in den Farben Silber, Schwarz, Gold, Violett und Pink angeboten. Die DSC-W610 ist in Silber, Schwarz, Pink, Grün und Blau zu haben. Die Kameras sind ab Februar 2012 im Handel erhältlich. (www.sony.de)

Produktneuheiten 01 / 2012

Bewerten 54

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren






* Diese Felder müssen ausgefüllt werden