Bildleiste

Sony präsentiert neue XQD Highspeed-Speicherkarten

Mit einer Schreibgeschwindigkeit von 125 MB/s eröffnen die neuen Speicherkarten ambitionierten Fotografen völlig neue Möglichkeiten. Neben der außergewöhnlichen Geschwindigkeit ermöglichen sie ein optimiertes und zuverlässiges Speichern von sehr großen Dateien zum Beispiel von Bildern im RAW-Format oder HD Filmen.

Die neue XQD Speicherkarten-Serie von Sony unterstützt die neu eingeführte XQD Spezifikation[1] für eine ultra-schnelle, hochleistungsfähige digitale Bilderfassung. Damit bietet sie Fotoenthusiasten und professionellen Fotografen Geschwindigkeit und Performance auf neuem Niveau. Die neuen Speicherkarten ermöglichen eine stabile Serienaufnahme von bis zu circa 100 Bildern im RAW-Format.

Fotografen wollen den Augenblick in optimaler Qualität einfangen und dazu sind oft sehr große Dateien nötig, wie etwa Bilder im RAW-Format“, erklärt Benoit Delfau, European Marketing Manager, Sony Media & Peripherals Europe (MPE). „Mit den XQD Karten bekommen die Begriffe Schnelligkeit und Leistung für Digital Imaging Fans eine völlig neue Bedeutung.“

Neben der außergewöhnlich schnellen Schreibgeschwindigkeit zeichnen sich die Karten durch hohe Zuverlässigkeit aus, um die Daten und Bilder der Anwender zu schützen. Ein interner Controller vermeidet Datenbeschädigungen durch Sicherheitsfunktionen wie automatische Korrektur von Fehlern beim Schreiben.

Gleichzeitig bringt Sony den USB 2.0/3.0-kompatiblen XQD Kartenleser MRWE80 auf den Markt, mit dem die Anwender sehr große Datenmengen schnell und leicht auf ihren PC übertragen können.

„Die Bedürfnisse der Anwender entwickeln sich ständig weiter. Daher wird auch Sony sein Angebot an XQD Speicherkarten laufend weiterentwickeln, um den künftigen Anforderungen des Highend Digital Imaging Markts gerecht zu werden“, fügt Benoit Delfau hinzu.

Weitere Informationen zu dem neuen Format gibt es unter http://compactflash.org/2011/compactflash-association-announces-the-recently-adopted-xqdtm-specification-as-a-new-memory-card-format/.

[1] Die neuen Sony-Karten basieren auf der XQD-Speicherkarten-Spezifikation, die die CompactFlash Association vor kurzem als offenes, von der CFA lizenziertes Format vorgestellt hat.

Produktneuheiten 02 / 2012

Bewerten 49

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren






* Diese Felder müssen ausgefüllt werden