Kameramobile - Verrückt gestaltete Foto- und Imagingprodukte

Kameramobile
Es gibt heute nahezu nichts mehr, was es nicht gibt, und schuld – ach, dieses Wort ist so negativ belegt – daran sind die vielen Kreativen, die jeden einzelnen von uns inspirieren, verrückte Dinge zu entwerfen. Wie bereits im Januar dieses Jahres vermeldet, bieten wir anlässlich des Jubiläums „175 Jahre Fotografie“ allen Kreativen eine Plattform für ihre „verrückt“ gestalteten Foto- und Imagingprodukte. Natürlich sind wir uns dessen bewusst, dass wir erst einmal in Vorlage treten müssen, wie mit unserer Nähanleitung für eine Kameratasche – die übrigens großen Anklang fand – und jetzt aktuell mit unserem Kameramobile, das sich bestimmt in den eigenen vier Wänden nicht nur über dem Kinderbettchen sehr gut macht. Also Nachbasteln an einem verregneten Tag ist angesagt, wenn man sowieso nicht nach draußen geht. Und kostspielig ist unser Kameramobile auch nicht. Man benötigt lediglich bunte Pappe, einen Drucker, eine Schere sowie ruhige Hand zum Ausschneiden der Vorlagen, etwas Kleber und noch einen nicht zu starken Draht sowie Bindfaden. Lasst uns an Eurem nachgebastelten Kameramobile teilhaben. Natürlich hat jeder die künstlerische Freiheit, unser Kameramobile abzuwandeln.

Kameramobile
Wenn Ihr eine kreative Ader habt und auch schon „verrückte“ Foto- und Imagingprodukte gestaltet habt, so lasst uns, und somit unsere User, daran teilhaben. Die „verrückt“ gestaltete Foto- und Imagingprodukte, die wir uns von Euch wünschen, können ebenso praktischer Natur sein wie auch kitschig und/oder als Staubfänger die Regalbretter beleben beziehungsweise auf dem Schreibtisch stehen oder kulinarische Genüsse sein. Wir machen die geschaffenen Foto- und Imagingobjekte nicht nur öffentlich, sondern können, sofern uns dies mit übermittelt wird, auch Anleitungen zum Nachbauen mit veröffentlichen. Von den Nachbauten wünschen wir uns natürlich auch Bilder, die hier und da sicher zum Schmunzeln verleiten. Und möglicherweise sind die Kreationen so grandios, dass sich für den Einsender darüber ein neues Geschäftsfeld ergibt.

Wir selbst sind in 2014, dem Jubiläumsjahr der Fotografie, weiterhin nicht untätig und werden auch immer wieder selbstgestaltete Objekte mit Anleitung vorstellen. Mit Spannung erwarten wir aber auch Eure selbstgestalteten Foto- und Imagingprodukte, die wir unseren Usern vorstellen. Und wer weiß, eventuell präsentieren wir auf der photokina 2014, die vom 16. bis 21. September in Köln ihre Tore öffnet, auch einige Originale.

Anleitung Kameramobile (PDF)

Verrückt gestaltet ... 03 / 2014

8 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden