Bildleiste
Von der Totalen bis zum Makro

Von der Totalen bis zum Makro

Die Totale gibt einen Überblick und erleichtert den Einstieg in eine Szene …
Die Halbtotale hebt ein Motiv aus der Totalen heraus und setzt es mit der Umgebung in direkten Zusammenhang ...
User-Bewertung: 84
Helligkeitsschwankungen

Helligkeitsschwankungen

Das A und O für einen guten Film ist das Eliminieren von Helligkeitsschwankungen, die besonders dann auftreten, wenn unter variablen Lichtverhältnissen bewegte Objekte gefilmt werden. Zwar läßt sich die Belichtung für eine ...
User-Bewertung: 59
In der Dämmerung

In der Dämmerung

Wird in der Dämmerung oder in Räumen ohne ausreichendes Licht gefilmt, führt dies oftmals zu unbefriedigenden Ergebnissen. Ein Weg, um auch bei nicht optimalen Lichtsituationen mit dem Camcorder Szenen einfangen zu ...
User-Bewertung: 69
Anforderungen an den PC

Anforderungen an den PC

Wer heute seine Camcorderaufnahmen nachträglich bearbeiten möchte, der kommt an digitaler Bildbearbeitung am Computer nicht umhin. Die Systemvoraussetzung sollte bei 300 MHz, 128 MByte ...
User-Bewertung: 75
Filmen bei Gegenlicht

Filmen bei Gegenlicht

In der Regel richtet sich die automatische Belichtungseinstellung des Camcorders nach dem in der Bildmitte befindlichen Objekt und nach der allgemeinen Bildausleuchtung. Bei manchen ...
User-Bewertung: 72
10 Tips zum
photokina videofun 2004

10 Tips zum photokina videofun 2004

Unser Thema “Alltägliches” ist spannend und interessant zugleich. Damit Sie mit Ihrem Filmbeitrag beim photokina videofun 2004 überzeugen, gilt es trotz modernster Technik mit der heute ...
User-Bewertung: 83
Standard- oder Longplay

Standard- oder Longplay

Die meisten digitalen Camcorder unterstützen Standardplay (SP) und Longplay (LP). Wer sich für Longplay entscheidet, erhöht die Spielzeit um 50 Prozent, so daß sich eine Standardkassette 60 Minuten mit einem Standard- oder Longplay ...
User-Bewertung: 66
Neue Videobänder, alte Bänder, beschädigte Bänder

Neue Videobänder, alte Bänder, beschädigte Bänder

Unbespielte, also neue Videobänder sollten – sofern sie nicht für eine durchgängige Aufnahme genutzt werden – vor dem ersten Filmeinsatz einmal komplett im Standardplay-Modus bespielt ...
User-Bewertung: 73
Lebensdauer von Bändern

Lebensdauer von Bändern

Trotz digitaler Aufzeichnung unterliegen die Bänder einer mechanischen Beanspruchung und auch die Bandbeschichtung kann im Laufe der Zeit verschleißen, was sich auf die Lebensdauer des Aufzeichnungsmaterials ...
User-Bewertung: 64
Schwankende Temperaturen

Schwankende Temperaturen

Camcorder sind Hightechgeräte mit einer ausgefeilten Elektronik. Hohe Luftfeuchtigkeit und extreme Temperaturwechsel, die einhergehen mit Kondensfeuchtigkeit, können zu Fehlfunktionen ...
User-Bewertung: 57
Indexmarkierungen

Indexmarkierungen

Neben dem Timecode werden bei Betätigung der Aufnahmetaste Indexmarkierungen auf das Band geschrieben. Diese Indexmarkierungen sind vor allem bei der Überspielung des Aufgenommenen auf den PC von Vorteil ...
User-Bewertung: 57
Der Pause-Modus, sinnvoll 
eingesetzt, spart nicht nur 
Energie

Der Pause-Modus, sinnvoll eingesetzt, spart nicht nur Energie

Camcorder verfügen über einen Pause-Modus. Bei Aktivierung des Pause-Modus wird das Band angehalten ohne daß die Aufnahmeköpfe den Kontakt zur ...
User-Bewertung: 70
Seite 4/5