Bildleiste

Von der Totalen bis zum Makro

  • Die Totale gibt einen Überblick und erleichtert den Einstieg in eine Szene.

  • Die Halbtotale hebt ein Motiv aus der Totalen heraus und setzt es mit der Umgebung in direkten Zusammenhang.

  • Die halbnahe Einstellung zeigt weite Teile des Motivs formatfüllend und ist beispielsweise bestens für das Filmen von Gestik und Gefühlsregungen geeignet.

  • Die Naheinstellung bietet sich an, wenn Motive formatfüllend dargestellt werden sollen. Dies kann ein Strauch genauso sein wie der Kopf eines Menschen.

  • Die Makro- beziehungsweise Detaileinstellung bietet sich dann an, wenn die Blüte einer Pflanze oder beispielsweise das Türschloß eines Tores in den Vordergrund gestellt werden soll.


 

Video 02 / 2004

Bewerten 84

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren






* Diese Felder müssen ausgefüllt werden

videofun Tips