SHOOT! SHOOT! SHOOT! - Fotografien der 60er und 70er Jahre aus der Nicola Erni Collection

Guarding against The Godfather – Marlon Brando and Ron Galella, the Waldorf Astoria Hotel, New York, November 26, 1974 © Paul Schmulbach/Ron Galella, Ltd. Bildgalerie betrachten Guarding against The Godfather – Marlon Brando and Ron Galella, the Waldorf Astoria Hotel, New York, November 26, 1974 © Paul Schmulbach/Ron Galella, Ltd.

Noch bis zum 27. Mai 2018 ist in der LUDWIGGALERIE Schloss Oberhausen in Oberhausen die sehr sehenswerte Fotoausstellung „SHOOT! SHOOT! SHOOT! – Fotografien der 60er und 70er Jahre aus der Nicola Erni Collection“ zu sehen. Die Ausstellung zeigt überwiegend Schwarzweiß-Fotografien und besticht durch die Kombination von musealen Werken und atmosphärischen Paparazzi-Aufnahmen. Party und Politik, Mode und Musik, Kunst und Körperkult werden unter anderem durch Warhols Factory und die dort vertretene New Yorker Szene ins Bild gesetzt.

Brigitte Bardot mit blonder Mähne, Yves Saint Laurent nackt und Mick Jagger mit Pelzkapuze: Ikonen der Film-, Mode- und Musikszene, fotografiert von Superstars wie Richard Avedon, Bert Stern oder Helmut Newton, lassen in der LUDWIGGALERIE das Lebensgefühl der 1960er und -70er Jahre aufleben.

Die Beatles, ausgelassen bei einer Kissenschlacht, Twiggy als neues androgynes Supermodel und die Stars aus Hollywood spiegeln in eindrucksvollen Porträts bedeutende Momente der Zeit.

Rund 200 Fotografien aus der Schweizer Nicola Erni Collection versammeln das Who is Who der Celebrity-Gesellschaft. In ihrem Ausdruck von Kult um die eigene Person, Sinnenfreude und Hingabe an den Moment üben die Fotografien eine ungebrochene Faszination aus.

Konzipiert wurde die Ausstellung von Dr. Ulrich Pohlmann, Stadtmuseum München / Sammlung Fotografie und Ira Stehmann in Zusammenarbeit mit der Nicola Erni Collection.

Weitere Informationen: www.ludwiggalerie.de

Änderungen vorbehalten.

Fotoausstellungen 01 / 2018

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden