Annie Leibovitz

© Annie Leibovitz, Meryl Streep, New York City, 1981 Bildgalerie betrachten © Annie Leibovitz, Meryl Streep, New York City, 1981

Der Kunsthandel Jörg Maaß in Berlin zeigt noch bis zum 27. April 2018 mehr als 30 der bekanntesten Portraits der amerikanischen Fotografin. Seit vielen Jahren ist diese Ausstellung nun die erste in Deutschland, welche Werke von Annie Leibovitz in einer Einzelpräsentation zeigt und sie ist ausschließlich ihrem Schaffen als Portrait-Fotografin gewidmet.

Anhand von Arbeiten aus den späten 70er Jahren bis heute wird ein “Who-is-Who” der internationalen Show-, Sport- und Musikbranche aufgefächert und mit eindrucksvollen Aufnahmen u.a. von Scarlett Johansson, Nicole Kidman, Robert Redford über Brad Pitt und Muhammed Ali bis hin zu Miles Davis und Michael Jackson veranschaulicht.

Das Geheimnis von Annie Leibovitz’ Erfolg liegt in ihrer unverwechselbaren Art zu porträtieren. Vor jedem Shooting informiert sie sich ausführlich über ihr jeweiliges Modell; so gelingt ihr in unnachahmlicher Weise, das Markante am Charakter Einzelner, gelegentlich überspitzt und amüsant, auf den Punkt zu bringen. Wie keine andere beherrscht Annie Leibovitz die Kunst des perfekt arrangierten und manchmal aufwendig ausstaffierten immer aber dem Wesen der jeweiligen Person entsprechenden Settings.

Weitere Informationen: www.kunsthandel-maass.de

Änderungen vorbehalten.

Fotoausstellungen 12 / 2017

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden