Bryan Adams - EXPOSED

Sean Penn, Nova Scotia, 1999 © BRYAN ADAMS Bildgalerie betrachten Sean Penn, Nova Scotia, 1999 © BRYAN ADAMS

Noch bis zum 20. Mai 2017 präsentieren die WERKHALLEN | OBERMANN | BURKHARD in Remagen die Fotoausstellung „EXPOSED“ mit Werken von Bryan Adams.

„Der direkte, kollegiale Zugang zu vielen bekannten Persönlichkeiten aus der Musik-, Film- und Kunstszene zeichnet die Porträts von Bryan Adams aus und macht sie zu höchst intimen, intensiven Studien, von denen viele bereits Ikonen-Status erlangt haben” – so schreibt Sir Elton John im Vorwort zur Publikation „Bryan Adams – Exposed“, die im Steidl Verlag erschienen ist.

Adams Aufnahmen spielen mit den Klischees der Darstellung von Celebrities in der Öffentlichkeit – manche zeigen die Stars in ironisch-humorvollen Situationen, andere in intimen Momenten. Immer jedoch zeugen Adams Fotografien von einem tiefen Interesse an den Menschen. Dabei beherrscht er sowohl das Handwerk der klassischen Studioaufnahme als auch die Ästhetik des Snapshots.

Das künstlerische Interesse von Bryan Adams beschränkt sich nicht nur auf die glamouröse Welt des Showbusiness. In seiner jüngsten Serie, die einen besonderen Stellenwert in seinem Oeuvre einnimmt, widmet er sich britischen Soldaten, die von Auslandeinsätzen in Afghanistan oder Irak versehrt heimgekehrt sind. Diese direkten, provokativen Fotografien strahlen mal eine optimistische, humorvolle, mitunter aber auch eine verstörende Stimmung aus. Adams gelingt es in diesen Porträts eindrücklich, den Stolz, den Humor und die große Willens- und Lebenskraft dieser Menschen festzuhalten. Die Werkgruppe zeigt das bittere Erbe des Krieges und ist gleichzeitig Bekenntnis zum Frieden.

Weitere Informationen: www.werkhallen.net

Fotoausstellungen 02 / 2017

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden