Vincent Peters - In the Light

Charlize Theron, New York I, 2008 © Vincent Peters Bildgalerie betrachten Charlize Theron, New York I, 2008 © Vincent Peters

Nach einem großen Publikumserfolg seiner Ausstellung „In the Light“ in Frankreich, Belgien, Österreich und Berlin, präsentiert die Münchner IMMAGIS Galerie noch bis zum 13. November 2016 einen Auszug dessen und weitere, glamouröse wie zart-romantische Bilder aus Vincent Peters neuestem Buch Personal. Mit ca. 20 großformatigen Fotografien blättert der gebürtige Bremer sein breitgefächertes Repertoire auf und zeigt mitten im Museumsviertel Münchens seine neueste Hommage an die weibliche Schönheit.

Seit mehr als 20 Jahren spielt Vincent Peters in der ersten Liga der internationalen Fotografie und arbeitet seit 1995 für Magazine wie VOGUE, ELLE, Numéro, The Face, GQ, Esquire und Harper´s Bazaar; darüber hinaus ist er für zahlreiche weltweit-renommierte Luxusmarken wie z.B. Dior, Louis Vuitton und Yves Saint Laurent tätig.

Seine unverwechselbare Handschrift einfühlsamer, klassischer Bilder ist in der Prominenten-, Mode- und Werbefotografie gleichermaßen gefragt. Mit minimalen Mitteln vermag Peters dramatische Aufnahmen zu erschaffen, die wie Stills eines imaginären Films wirken oder einer Szenerie des großen Studiofotografen Hollywoods George Hurrell entnommen zu sein scheinen. 2014 erschien sein erster Band „The Light Between Us“, der seine besten Aufnahmen von Schauspielern, Models und Musikern versammelte. Nun widmet er sich in Personal seinem Lieblingssujet: den Frauen. So begegnen uns auf der einen Seite Stars wie Penélope Cruz, Emma Watson und Irina Shayk, auf der anderen Seite unbekannte Schönheiten, die mal in ihrer zarten Ballettrobe als Teilakt posieren, mal verlockend über der Brüstung eines Balkons lehnen; stets jedoch in Peters fulminant famose Lichtsetzung gehüllt.

Vincent Peters lebt und arbeitet in Paris und New York.

Über IMMAGIS Fine Art Photography

Die Galerie IMMAGIS wurde im Jahr 2009 von Kathrin Köhler in Würzburg gegründet und ist auf zeitgenössische Fotokunst spezialisiert. IMMAGIS steht für exzellente, klassische wie extravagante Positionen der internationalen Fotografieszene; von weltweit führenden Top-Fotografen bis hin zu jungen, vielversprechenden Newcomern. Neben dem laufenden Ausstellungsprogramm wurde 2012 das Wettbewerbsprojekt „Entrepreneur 4.0 – Portraying Visions“, eine fotografische Auseinandersetzung mit den gesellschaftlichen Veränderungen durch die 4. industrielle Revolution und der Rolle des Unternehmers der Zukunft – entwickelt und realisiert.

Änderungen vorbehalten.

Fotoausstellungen 10 / 2016

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden