Work & Leisure

Sebastião Salgado: Goldmine Serra Pelada, Federal State of Pará, Brasilien, 1986 Bildgalerie betrachten Sebastião Salgado: Goldmine Serra Pelada, Federal State of Pará, Brasilien, 1986

Die Deutsche Börse Photography Foundation in Eschborn (bei Frankfurt am Main) präsentiert vom 12. Mai bis 8. September 2017 die FotoausstellungWork & Leisure“ mit Werken der Fotografen Paul Almasy, Olivia Arthur, Werner Bischof, Joachim Brohm, Bruce Davidson, Slawomir Elsner, Mitch Epstein, Lucas Foglia, David Goldblatt, Andreas Gursky, Candida Höfer, Evelyn Hofer, Matthias Klose, Mirko Krizanovic, Martin Liebscher, Vivian Maier, Jürgen Nefzger, Martin Parr, Inge Rambow, Heinrich Riebesehl, Simon Roberts, Sebastião Salgado, Alec Soth, Thomas Steinert und Joel Sternfeld.

Die Ausstellung „Work & Leisure“ widmet sich den beiden Lebenswelten, die den menschlichen Alltag am stärksten prägen: Arbeit und Freizeit. „Work & Leisure“ untersucht Aspekte von Identität und die Freiheit des Individuums im täglichen Leben – über unterschiedliche Epochen, Regionen und Kulturen. Die ausgestellten Fotografien erfassen ein breites Spektrum unterschiedlicher Arbeitsräume und -bedingungen. Dieses reicht von Aufnahmen brasilianischer Minenarbeiter bei Sebastião Salgado, Tagebaugebieten in der ehemaligen DDR von Inge Rambow über Andreas Gursky’s Handelsräume internationaler Börsen bis zu den Lesesälen in Bibliotheken bei Candida Höfer.

Demgegenüber stellt die Ausstellung Bilder von Freizeitgestaltung und Zerstreuung, die darauf verweisen, an welchen Orten und mit welchen Ritualen Erholung gesucht wird. Bisweilen bizarr erscheinen diese in den Werken von Martin Parr oder Jürgen Nefzger. Wohin die Suche nach Muße in der Weite der Natur führen kann, erzählen wiederum die Arbeiten von Lucas Foglia oder Simon Roberts.

Mit mehr als 100 Arbeiten von 26 Künstlern der Art Collection Deutsche Börse gibt „Work & Leisure“ einen vielfältigen künstlerischen Einblick in jene Orte, an denen wir einen Großteil unserer Lebenszeit verbringen und die darum von großer gesellschaftlicher und privater Relevanz sind.

Weitere Informationen: deutscheboersephotographyfoundation.org/

Fotoausstellungen 05 / 2017

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden