Bildgestaltung - Die große Fotoschule

Bildgestaltung - Die große Fotoschule Bildgalerie betrachten

Über 400 Seiten rund um die Bildgestaltung erwarten die Leser mit der Neuerscheinung „Bildgestaltung – Die große Fotoschule“. Das Werk ist schwergewichtig und zwar hinsichtlich der Bandbreite, die es abdeckt. Die inhaltliche Aufbereitung ist perfekt – verständlich, animierend und schlichtweg horizonterweitert. Die Autoren schaffen es, dass sie fotografische Einsteiger nicht überfordern und ambitionierte Fotografien nicht langweilen. Die Neuerscheinung richtet sich somit an alle, die Fotografieren und mögliche Wissenslücken beseitigen möchten und/oder nach Inspiration suchen. All das liefert die Fotoschule, die in die nachstehenden 11 Kapitel untergliedert ist.

  • Bildgestaltung
  • Ausrüstung und Technik
  • Motive sehen und inszenieren
  • Rahmen und Raum
  • Punkte, Linien und Flächen
  • Farbe und Licht
  • Schwarzweiss
  • Bildgestaltung im digitalen Labor
  • Den fotografischen Blick trainieren
  • Regeln brechen
  • Zeigen Sie Ihre Werke

Ganz wichtig ist den Buchautoren André Giogoli – ausgebildeter Fotograf – und Katharina Hausel – promovierte Kunsthistorikerin – der Weg von der Theorie zur Praxis. Und das gelingt ihnen. Sie animieren dazu, dass Gelesene unmittelbar in der Fotopraxis umsetzen zu wollen.

Verlag Rheinwerk, 427 Seiten, vierfarbig, gebunden, ISBN 978-3-8362-3940-0, € 44,90 (D), € 46,20 (A)

Fotobücher 02 / 2018

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden