Die Kunst der Wetterfotografie

Die Kunst der Wetterfotografie“ ist ein Werk, das ein Muss für alle Amateurfotografen sowie Natur- und Outdoorfotografen ist. Und dieses Buch wird einen im positiven Sinn innerlich spalten. Auf der einen Seite möchte man dieses Fotobuch nicht mehr aus der Hand legen und alles wissbegierig in sich aufsaugen und auf der anderen Seite will man das Gelesene sofort praktisch umsetzen. Das Werk vermittelt greifbar, dass das Fotografieren bei Wind und Wetter voller Dynamik, Lebendigkeit und Facettenreichtum ist. Es vermittelt die Freude und Faszination an dieser Fotografie und zeigt, wie nahezu jede Wetterspielart wirkungsvoll in Szene gesetzt werden kann. Man erlernt den Umgang mit schnell wechselnden Licht- und Wettersituationen und wie man diese in außergewöhnlichen Bildern festhält. Man entdeckt das Wetter vor der Haustüre und lernt, Motive zu finden, die dem jeweiligen Wetter schmeicheln. Ganz am Anfang steht die Wetterbeobachtung und unter welchen Umständen man die interessantesten Lichtstimmungen antrifft. Die eindrucksvollsten Bilder entstehen oft bei Sturm oder Gewitter, Regen oder Nebel, aber auch in der Dämmerung, vor Sonnenaufgang bzw. nach Sonnenuntergang oder bei Nacht. Die Autorin nimmt dem Leser mit auf ihre Fototouren und zeigt, wie man über Planung, Standortfindung und Ausführung zu einmaligen, eindrucksvollen Bildern gelangt. Besondere Highlights stellen eine Reihe von Exkursen zu speziellen Themen dar, wie beispielsweise eine morgendliche Tour durch das Murnauer Moos im Nebel oder eine völlig andere Fotografie von einem Drachen aus. Gastbeiträge zur Fotografie von außergewöhnlichen Motiven wie Nordlichtern und Gewittern runden das Buch ab.

Die Kunst der Wetterfotografie

Aus dem Inhalt:

  • Ausrüstung und Technik
  • Wetterbeobachtung und -vorhersage – Einsatz von Apps und Websites
  • Unwetter, Regen, Gewitter und Regenbögen
  • Nebel, Eis und Schnee
  • Tücken der Schönwetterfotografie
  • Langzeitbelichtungen von Wolken und Wasser
  • Spiel mit dem Wind – Luftaufnahmen mit einem Flugdrachen
  • Goldene und blaue Stunde
  • Nachtfotografie in der Stadt und auf dem Land
  • Aurora Borealis, Sternenhimmel und Sternspuren

Verlag dpunkt.plus, 358 Seiten, vierfarbig, gebunden, ISBN 978-3-86490-457-8, € 36,90 (D)

Fotobücher 04 / 2018

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden