Edition Lammerhuber - Die schönste Landschaft der Welt

Edition Lammerhuber - Die schönste Landschaft der Welt
Sanft geschwungene, satt grüne Hügel, ein weißes Blütenmeer, abertausende Mostobstbäume und Bauernhöfe wie Burgen – es scheint sie wirklich zu geben: Die schönste Landschaft der Welt. Nach Auffassung der Autorin Evelyn Schlag und des Fotografen Lois Lammerhuber ist diese in Niederösterreich und hier im Mostviertel zu finden.

Beide sind immer wieder ein und derselben Route von Güterwegen über 66 Kilometer gefolgt, die sich „am Grat“ des nördlichsten Ostalpenausläufers zwischen Kürnberg und Sonntagberg entlang schlängelt. Auf der einen Seite fällt das Land 400 Höhenmeter ins Donautal hinab und weitet den Blick bis zur Krümmung des Horizonts, auf der anderen Seite steigen die Bergketten wie Kaskaden in den Himmel. Autorin wie Fotograf finden, dass dieser Landstrich im niederösterreichischen Mostviertel die endgültige landschaftliche Verführung ist – voll Poesie und Mathematik und den Jahreszeiten als Sehenswürdigkeit. In dem neuen, opulenten Band treten beide mit lyrischen Bildern und visuellen Gedichten den Beweis an.

Zunächst stellt sich der Fotograf in seinem Vorwort selbst vor und fordert den Betrachter der Bilder auf, seine eigene „Traumstraße der Welt“ zu entdecken. Lammerhuber zeigt in vielen großformatigen Fotografien, wie weich, mild, oder gar sinnlich der unendlich weite Landschaftspark vor der ersten Heumahd anmutet, dass dieser im Winter eher geometrisch daherkommt und während der Blüte der 200.000 Mostbirnbäume pure Magie ist. Schlag schildert in ihrem Text unter der Überschrift „Der Streifen Wald um ihre Hüfte rutscht schon fast hinunter“ ihre ganz persönlichen Empfindungen beim Überfliegen oder Durchstreifen der Landschaft. Texte und Fotos sind jedenfalls Beweis dafür, dass die schönste Landschaft der Welt im niederösterreichischen Mostviertel zu finden ist.

Die gebürtige Waidhofnerin Evelyn Schlag wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, zuletzt 2015 dem Österreichischen Kunstpreis für Literatur. Der vielfach prämierte Fotograf und Verleger, aus St. Peter in der Au stammende Lois Lammerhuber arbeitet seit vielen Jahren eng mit der Zeitschrift GEO zusammen, erhielt dreimal den „Graphis Photo Award“ für die weltweit beste Reportage des Jahres und wurde 2014 für seine Arbeit mit dem Österreichischen Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst 1. Klasse geehrt. (H.-G. v. Zydowitz)

Lois Lammerhuber / Evelyn Schlag, Die schönste Landschaft der Welt, 252 Seiten, 131 Fotos, Format: 30×32 cm, Hardcover mit French-Fold-Schutzumschlag, Baden (Österreich), Edition Lammerhuber, ISBN 978-3-903101-21-0, € 59.-

Fotobücher 01 / 2017

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden