Fotografieren in den Alpen

Fotografieren in den Alpen Bildgalerie betrachten

Die Neuerscheinung „Fotografieren in den Alpen“ ist aus vielerlei Gründen gewichtig und zwar wegen ihres Formates, Umfangs und Inhalt. Das Werk ist mehr als ein Fotobuch mit Tricks und Kniffen rund um die Fotografie – es ist zudem nämlich ein Foto-Reiseführer für Wanderer und Naturfreunde. Wie sich aus dem Buchtitel schon herleiten lässt, sind es die Alpen – also Berge – die im Fokus stehen. Die beiden Buchautoren Iris Kürschner und Dieter Haas haben für dieses Werk in den letzten zwei Jahren altbekannte und neu entdeckte Alpenregionen unter die Lupe genommen. Sie vereinen in der Neuerscheinung nicht nur Empfehlungen zu lohnenswerten Wanderrouten, gemütlichen Übernachtungsmöglichkeiten und genialen Fotostandpunkten, sondern geben auch spannende Anekdoten zur Geschichten der Alpenregionen und zur Lebensart ihrer Bewohner. Von Ammergau bis Zermatt: Hier finden Interessierte ausgewählte Hightlights und Geheimtipps von zwei absoluten Alpen-Kennern. Diese Neuerscheinung macht Lust auf die Alpen und diese fotografisch zu erobern. Und auch Alpenkenner dürfen sich mit diesem Werk angesprochen fühlen, denn es gibt einen ganz neuen Blick auf die Alpenregion frei.

Aus dem Inhalt

  • Ammergauer Alpen, Werdenfelser Land
  • Watzmann, Königssee und Co.
  • Achensee und Karwendelgebirge
  • Nationalpark Hohe Tauern und Gesäuse
  • Salzkammergut, Tennengebirge
  • Rund um den Vierwaldstättersee
  • Berner Oberland: Eiger, Mönch und Jungfrau
  • Tessin: Rund um Locarno und Lugano
  • Wallis und Graubünden
  • Südtirol: Villnößtal, Seiser Alm und Co.

Zu den Autoren

Iris Kürschner aus dem südbadischen Grenzach-Wyhlen ist freie Fotografin und Journalistin mit den Schwerpunkten Outdoor-, Bergwelt- und Reisefotografie.

Dieter Haas ist gebürtiger Österreicher und Wahlschweizer; er arbeitete in verschiedenen Tourismusregionen in Österreich und der Schweiz und lebt mittlerweile ebenfalls in Grenzach-Wyhlen.

Verlag Rheinwerk Fotografie, 411 Seiten, gebunden, in Farbe, ISBN 978-3-8362-3496-2, € 39,90 (D), € 41,10 (A)

Fotobücher 02 / 2018

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden