Fotografieren lernen

Fotografieren lernen - Schritt für Schritt zu besseren Bildern
Kurz und auf den Punkt gebracht führt Marcus Boos in der Neuerscheinung „Fotografieren lernen“ den Interessierten Schritt für Schritt zu besseren Bildern. Das Werk, im handlichen Taschenbuchformat, kann wunderbar zum Nachlesen mit auf Fototouren oder beispielsweise auch in den Urlaub mitgenommen werden. Der Buchautor Marcus Boos führt aus: „Dieses Buch habe ich so geschrieben, wie ich es mir selber wünschen würde. Ich mag es, wenn komplizierte Dinge simpel erklärt werden, so dass ich die Grundzüge verstehe und selber ausprobieren kann”, sagt der für seine Video-Tutorials bekannte Autor. Denn Marcus Boos ist im besten Sinne Fotofreak. Nicht zuletzt durch seine Live-Workshops und Video-Tutorials auf YouTube ist er zum Erklärbär der deutschsprachigen Fotografie-Landschaft geworden. Es gibt kaum ein Fotothema, das er nicht unterhaltsam, lehrreich und vor allem leicht verständlich aufbereitet. Deswegen geht es in seinem ersten Ratgeber Fotografieren lernen mit marcusfotos.de auch nicht nur um Einstellungen und technische Daten, sondern auch um Kreativität und Bildgestaltung. Wie beeinflussen Blende oder Verschlusszeit meine Fotos? Was gibt es bei der Bildgestaltung zu beachten? Worüber sollte ich mir schon vor dem Fotografieren Gedanken machen? Von den Basics über die Bildgestaltung bis zum richtigen Licht – all diese Themen greift Marcus Boos auf.

Schlütersche Verlagsgesellschaft, Humboldt, 208 Seiten, vierfarbig, Broschur, ISBN 978-3-86910-360-0, € 26,99 (D), € 27,80 (A).

Fotobücher 02 / 2017

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden