Recht für Fotografen - Der Ratgeber für den fotografischen Alltag

Recht für Fotografen - Der Ratgeber für den fotografischen Alltag Bildgalerie betrachten

Heute sollte sich jeder Fotobegeisterte, ob Einsteiger oder bereits versierter Hobbyfotograf, spätestens dann mit der Rechtsprechung auseinandersetzen, wenn er an Fotowettbewerben teilnimmt, mit Bildern über soziale Netzwerke kommuniziert, eine eigene Homepage betreibt oder beispielsweise Instagram als seine Plattform für sich entdeckt hat. Genauso wie man selbst aus Unkenntnis mit seinem Handeln gegen bestehendes Recht verstoßen kann, so kann es auch anderes herum der Fall sein. Die Fotobuchneuerscheinung „Recht für Fotografen – Der Ratgeber für den fotografischen Alltag“, 477 Seiten umfassend, ist nun in der aktualisierten und erweiterten 3. Auflage erschienen und bündelt in Punkto Rechtsprechung alles wichtige, worüber man heute als Fotograf Kenntnisse haben sollte – ja muss – wenn die eigenen Fotos den persönlichen privaten Raum verlassen. Der Autor Wolfgang Rau, Rechtsanwalt und Anbieter von Seminaren zu Foto- und Bildrecht, ist ein Spezialist und versteht sein Wissen praxisnah und damit verständlich zu vermitteln. Selbst seit Jahren als passionierter Fotograf unterwegs, weiß Wolfgang Rau um die zentralen Rechts-Themen für Fotoaffine. In seiner Brust wohnen zwei Seelen wie er ausführt: „Als Jurist obliegt mir die objektive Darstellung der Rechtslage und der sich daraus möglicherweise ergebenden Rechtsprobleme für den Fotografen. Als Fotograf bin ich einer von Ihnen und muss beim Umgang mit der Kamera und den späteren Bildern gewisse Regeln beachten, auch wenn ich mir manchmal wünschen würde, dass es diese Regeln nicht gäbe, weil auch ich sie häufig als hinderlich für mein Hobby empfinde.“ Wolfgang Rau, der es gut versteht, die zum Teil doch sehr trockene Materie sehr anschaulich zu vermitteln, möchte mit diesem Werk dazu beitragen, dass der Fotospaß nicht auf der Strecke bleibt, nur weil man bis dato in Unkenntnis der Rechtsprechung war. Die Hauptgliederung der Fotobuchneuerscheinung ist mit:

  • Urheberrecht
  • Natur, Architektur, Sachen und Tiere
  • Menschen
  • Foto- und Bildrecht im Internet
  • Multicopter
  • Rechte schützen
  • Vertragsrecht
  • Gewerblich fotografieren
  • Foto- und Bildrecht in Österreich und der Schweiz

auf den Punkt gebracht, so dass man punktgenau die Informationen findet, nach denen man sucht.

Verlag Rheinwerk, 477 Seiten, gebunden, vierfarbig, ISBN 978-3-8362-4527-2, € 39,90 (D), € 41,10 (A)

Fotobücher 09 / 2017

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden