Norbert Rosing: Up Here - fotografische Abenteuer im hohen Norden

Up Here - fotografische Abenteuer im hohen Norden
Norbert Rosing (DGPh) ist seit 1992 als professioneller Tier- und Naturfotograf weltweit unterwegs. Er gilt heute als einer der profundesten Arktis- und Eisbärenkenner Deutschlands. Allein in „National Geographic“ erschienen 20 von ihm erstellte Reportagen. Außerdem hat er zahlreiche Bücher, Kalender und DVDs veröffentlicht. Seit vielen Jahren ist er zudem als Vortragsreferent tätig und oft in TV-Sendungen zu Gast.

Zwei Jahrzehnte durchquerte Norbert Rosing auf zahllosen Reisen die kanadische Arktis und Spitzbergen im äußersten Norden Europas, um diesen großartigen Lebensraum und seine Bewohner zu fotografieren. Rosing verbrachte viele Jahre in Churchill/Manitoba (Canada), der „Hauptstadt der Eisbären“, um das Leben dieser Tiere zu dokumentieren. Ihm glückte es als einem der Ersten, den Aufbruch der Bärinnen, die im März mit ihren Jungen aus den Höhlen kommen, im Bild festzuhalten. Seine Bilder einer Eisbärenmutter mit ihren Jungen gingen um die ganze Welt. Aber auch seltene Aufnahmen von Polarfüchsen, Schneehasen, Weißkopfseeadlern, Moschusochsen oder Robben sowie von den gewaltigen Landschaften trugen zu seiner Bekanntheit bei. Kaum einem Fotografen gelang es bisher, das Wesen der Tiere und die Schönheit dieses lebensfeindlichen Gebiets im Norden Kanadas so eindringlich zu porträtieren.

Das bei Knesebeck, München, erschienene Buch stellt die Quintessenz seiner knapp 50 Reisen in den kanadischen Norden dar und versammelt in einer Art Retrospektive die besten Aufnahmen aus der Zeit von 1988 bis heute. Neben den Ikonen zeigt der monumentale Bildband auch bisher unveröffentlichtes Material. Er ist somit eine unvergleichliche Kollektion der schönsten Fotografien von Norbert Rosing, die faszinierende Dokumente eines Abenteuers und atemberaubende Bilder einer verschwindenden Welt sind, deren Magie man sich nur schwer entziehen kann. Das Werk ist gleichzeitig eine Hommage an einen der besten Tier- und Naturfotografen Deutschlands.
(H.- G. v. Zydowitz)

Knesebeck-Verlag, 160 Seiten mit 150 farbigen Abbildungen, Format: 39×34 cm, gebunden, Hardcover mit Schutzumschlag, ISBN 978-3-86873-918-3, € 75.-

Fotobücher 01 / 2017

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden