Urbane Naturfotografie

Urbane Naturfotografie Bildgalerie betrachten

Die Natur- und Tierfotografie sind so facettenreich. Eine Location für atemberaubende Natur- und Tieraufnahmen sind urbane Naturlandschaften wie sie Städte zu bieten haben oder Friedhöfe, städtische Gärten, Grünanalgen etc. Und diese sind reicher an Motiven als man auf den ersten Blick meinen mag. Man muss also nicht in ferne Länder reisen und genau das zeigt die Neuerscheinung „Urbane Naturfotografie“ auf. Dieses Fotobuch inspiriert dazu die Natur- und Tierfotografie vor der eigenen Haustüre für sich zu entdecken. Die erfahrenen Naturfotografen Verena Popp-Hackner und Georg Popp bringen dem Interessierten urbane Naturszenen näher – Kaninchen auf Bahngleisen, Füchse in Wohngebieten, Schwalbennester unter der Brücke oder den Ententeich um die Ecke. Dabei erhalten Fotobegeisterte vorwiegend am Beispiel der »Wiener Wildnis« Einblick in ebenso alltägliche wie sich meist im Verborgenen abspielende Naturschauspiele, die so oder ähnlich auch in ihrer städtischen Umgebung vorkommen. Man erhält unzählige Anregungen, im Kleinen wie im Großen, eigene urbane Fotoprojekte auch in der eigenen Stadt auf die Beine zu stellen. Technische und praktische Details zu den außergewöhnlichen Tier- und Pflanzenfotografien in gewöhnlicher Umgebung wecken die fotografische Unternehmungslust, unverzüglich zwischen Häuserschluchten auf die Fotopirsch zu gehen.

Aus dem Inhalt:

  • Urbane Naturlandschaften: Friedhöfe, städtische Gärten, Brachen, urbane Gewässer und Stadtblicke
  • Urbane Tierwelt: Insekten, Spinnen, Amphibien, Reptilien, Vögel, Fledermäuse und Säugetiere
  • Pflanzenfotografie in urbanen Räumen: Zierpflanzen, urbane Wildblumen
  • Ausrüstung und technische Tipps: digitale Systemkameras, Objektive, Unterwasser-Zubehör, Bildbearbeitung und Archivierung
  • Urbane Naturfoto-Projekte: Garten, Balkon, Landschaft oder Multimedia

Über die Autoren:

Verena Popp-Hackner und Georg Popp sind ein international renommiertes Naturfotografen-Ehepaar, das seit fast 20 Jahren auf der ganzen Welt auf der Suche nach ungewöhnlichen Fotos unterwegs ist. Im Jahr 2012 begannen sie, eine lang gehegte Faszination an der Natur ihrer Heimatstadt Wien in Form des Multimedia-Projektes in die Tat umzusetzen.

Verlag mitp, 207 Seiten, vierfarbig, broschiert, ISBN 978-3-8266-9396-0, € 29,99.

Fotobücher 11 / 2017

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden