MultiMediale 2015

MultiMediale 2015 Bildgalerie betrachten

Fotografie zum Anfassen, die größte Fotomesse im Rhein-Main-Neckar-Raum am 14. und 15. November 2015

Darmstadt im Herbst: Die Zeichen stehen auf Foto, Video und Multimedia. Am 14. und 15. November findet die MultiMediale 2015, die größte Fotomesse im Rhein-Main-Neckar-Raum, und das Weitsicht-Festival im Kongresszentrum darmstadtium statt! Von 10 bis 20 Uhr präsentieren an beiden Tagen über 50 Aussteller die komplette Bandbreite an Kameras, Zubehör und einfach allem, was es rund um das Thema Fotografie, Video und Multimedia gibt. Foto-Workshops und Foto-Seminare laden zum Mitmachen und Dabeisein ein, Bühnenshows, Präsentationen, Check-and-Clean-Service sowie der große Fotowettbewerb „Inszenierte Landschaften“ runden das Programm der MultiMediale 2015 ab. Die kostenlose Messe findet wieder im Zusammenhang mit dem bekannten Weitsicht Multimedia-Festival statt.

Die Messe

Die Bandbreite der gezeigten Produkte reicht von der Adventure-Kamera, die auch unter extremsten Bedingungen hervorragende Bilder und Filme liefert, über trendige und leistungsstarke Kompaktkameras, die ideale „Immer-dabei“-Lösungen sind, bis zu vielseitig einsetzbaren Systemkameras mit Wechselobjektiven und High-End-Geräten für den Profi. Natürlich können sich die Besucher auch über Aufnahmezubehör und die neuesten Software-Entwicklungen im Bereich Bildbearbeitung und Präsentation informieren. Eine tolle Gelegenheit für alle Foto- und Videofreunde, sich einen Überblick über das aktuelle Angebot zu verschaffen. Und bei den günstigen Messe-Angeboten kann sicher der eine oder andere Wunsch gleich erfüllt werden. Besonders interessant dürfte in diesem Jahr der Vergleich der Mega-Pixel-Boliden wie die Canon EOS 5DS R, die Sony alpha 7R II oder Nikon D810 werden. Daneben stehen die Themen Konnektivität und Vernetzung weiter im Mittelpunkt des Interesses.

Foto-Seminare

Ein umfangreiches Seminar-Programm erwartet die Besucher der MultiMediale 2015. Bei den Seminaren liegt der Schwerpunkt auf der Vermittlung theoretischen Wissens, der Voraussetzung für gelungene Bilder. Dabei sprechen u.a. Referenten wie Stefan Rosenboom, Masterclass-Referent der Leica Akademie, Carsten Peter, National Geographic-Fotograf und World Press Award Gewinner, sowie Naturfotograf Bernd Römmelt über Themen wie Schwarzweißfotografie in einer bunten Welt, die Fotografie unter extremsten Bedingungen oder die Fotografie in den Bergen.

Workshops

In den Workshops heißt es dann selbst kreativ werden und fotografieren. Bekannte und erfolgreiche Fotografen wie Paul Leclaire, BFF, Michael Frede, Jochen Kohl und Uwe Statz bieten die gesamte Bandbreite der professionellen Fotografie in den Workshops an. Von der emotionalen Fotografie bis zum klassischen People/Porträt-Shooting ist alles dabei.

Zwei besondere Highlights im diesjährigen Workshop-Programm sind sicher die Workshops von Peter Hawk und Laura Helena. Peter Hawk bezeichnet sich selbst gern als frohstrierter Pixelpoet, seine unkonventionelle Art der Fotografie bietet jede Menge Überraschungen. Laura Helena hat sich in kurzer Zeit mit ihren fantasievollen Porträts und Beauty-Shots einen Namen gemacht. In ihrem Workshop erwartet die Teilnehmer ein Shooting im märchenhaften und farbenfrohen Laura-Helena-Stil.

Fotowettbewerb „Inszenierte Landschaften“

Anlässlich der MultiMediale 2015 findet ein Fotowettbewerb statt, dessen Thema nicht alltäglich ist. „Inszenierte Landschaften“ heißt es und gesucht werden Bilder von Landschaften die inszeniert werden, durch die Menschen, die in ihnen leben oder lebten. Eines sollten diese Landschaften nicht sein: Menschenleer, also ohne jede Spur von Menschen. Die unberührte Natur ist nicht das Thema des Wettbewerbs – auch, wenn auf den Bildern keine Menschen zu sehen sein müssen. Aber ihre Spuren sollten zu sehen sein. Eine kreative Herausforderung an alle Fotografen, die mit Preisen im Gesamtwert von über 6.500,— Euro belohnt wird.

Bühne

Im Messebereich finden regelmäßig auf der 24m² großen Bühne Präsentationen und Vorführungen statt. Hier erleben die Besucher professionelle Fotoshootings, spannende Präsentationen über Themen wie Bildbearbeitungs-Software und Farbmanagement und neueste Trends in Sachen Kameratechnologie.

Check and Clean

Beim Check-and-Clean-Service, haben Besitzer von Canon-, Nikon- und Sony-Kameras wieder die Möglichkeit, ihre Geräte prüfen und reinigen zu lassen. Servicetechniker der Hersteller nehmen dabei die Kameras in Augenschein und führen eine Sensorreinigung durch.

Weitsicht-Festival

Außergewöhnliche Reportagen führen den Besucher nach Alaska, Nepal, Indien und in das „Licht der Berge“. In beeindruckenden Multivisionsshows berichten Fotojournalisten über Länder, Kultur und Erlebnisse. Das Gastland der diesjährigen Weitsicht ist Nepal, begleitet wird das Weitsicht-Festival von der Faro-Messe im Foyer des darmstadtiums, mit Ausstellern zu den Themen Adventure, Reise und Outdoor.

Weitere Informationen: http://www.multimediale.de/

Fotofestivals 08 / 2015

94 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden