multimediale 2016 - Viele abwechslungsreiche Themen bei den Fotokursen

26 interessante Fotoworkshops und Seminare zu den Themen, Landschaft, Blitzen, Einsteiger, Portrait, Software, Kreativworkshop und Video können im Rahmen der Fotomesse „multimediale“ in Darmstadt im Kongresszentrum am 12. und 13. November 2016 gebucht und erlebt werden.

multimediale 2016 Workshops © René Reiter
multimediale 2016 Workshops © René Reiter
Auch dieses Jahr gibt es wieder viele interessante Fotoseminare über aktuelle Themen, die einzeln buchbar oder auch miteinander kombinierbar sind. Während die Fotoseminare informativ und kompakt Wissen vermitteln, geht es in den Fotoworkshops um die Praxis. Wer es von den letzten Jahren kennt weiß, dass es sich lohnt, seine Tickets zum günstigeren Vorverkaufspreis auf der Website www.multimediale.de/fotokurse zu buchen. Nach erfolgter Zahlung ist einem der Fotokursplatz sicher. Sollten die Kurse noch nicht ausgebucht sein, können auch Spätbucher oder Kurzentschlossene an der Tageskasse noch Tickets zum Tageskassenpreis erwerben.

In diesem Jahr gibt es im Rahmen der Fotoseminare zum ersten Mal gleich zwei Referenten, die neben ihren Reisevorträgen über faszinierende fremde Länder, an dem parallel stattfindenden Weitsicht-Festival, auch zwei Themen-Seminare anbieten. Tobias Hauser, Fotojournalist und Buchautor, war mit seiner Kamera auf 5 Kontinenten unterwegs und zeigt in seinem ca. 3-stündigen Fotoseminar die wichtigen Aspekte der Reisefotografie. Florian Schulz vermittelt, in seinem 3-stündigen Fotoseminar die Grundlagen der Naturfotografie und gibt Einblicke in einzigartige Naturaufnahmen, die unter anderem in Magazinen wie National Geographic, BBC Wildlife und GEO veröffentlicht werden. Passend zum nahenden Winter wird der Outdoor-Fotograf Michael Frede auf der „multimediale“ zeigen, wie Aufnahmen unter extremen Bedingungen, wie z.B. im Winterurlaub, gelingen. Wie schon in den letzten Jahren sind viele der 90 minütigen Fotoseminare für Einsteiger- und Reise-Fotografen konzipiert. Dieses Jahr gibt es zudem für professionelle Anwender ein absolutes Special, mit dem sehr kreativen Thema „Inspiration für Deine Fotografie“. Der europaweit gefragte Hochzeitsfotograf Sergej Falk vermittelt „andere“ Bilder im Kopf, abseits von den gewohnten fotografischen Sichtweisen. Ein weiterer Kurs beschäftigt sich mit HDR, Panorama, VR, 360 Grad, 4K, 8K, Stiching …. und das alles unter dem Begriff „Moving Images – Cross Media“. Hier vermittelt Markus Bledowski wie Sie Ihre „Media`s“ flüssig auf Tablett, Smartphone, Youtube, facebook und Co. bringen. Dieser Kurs ist ein Muss für alle diejenigen, die mit Foto und Video, stationär und mobil arbeiten wollen.

multimediale 2016 Seminare © René Reiter
multimediale 2016 Seminare © René Reiter
Bei den Fotoworkshops heißt es aktiv selber fotografieren. Hier werden in Gruppen mit maximal 12 Teilnehmern unter der Anleitung von professionellen Fotografen das richtige Licht und die richtige Einstellung gesetzt. Der bekannte Fashion- und Beauty-Fotograf Filipe Ribeiro wird die weibliche Sicht auf Beauty und Portrait mit seinen Teilnehmerinnen üben! Dieser Workshop richtet sich alleinig an Fotografinnen. Natürlich wurde hierzu auch ein männliches Modell engagiert. In den anderen Studio Workshops geht es um den Einstieg in die professionelle Studio Fotografie und natürlich „Blitzen“! Hier wird nicht nur drauf los geblitzt, sondern es wird vermittelt wie Sie mit Systemblitzen und Aufhellern zu tollen Ergebnissen kommen. Neu in diesem Jahr sind die Workshops, die sich an Fotografen richten, die in das weitreichende Thema Video einsteigen wollen. Der Darmstädter Dokumentarfilmer Christian Gropper wird in einem Tagesworkshop die filmischen Möglichkeiten der spiegellosen Systemkameras in Theorie und Praxis seinen Teilnehmern zeigen. In diesem Film-Workshop geht es um die wichtigen Themen wie Video-Formate und deren weitere Verwendung. Im ergebnisorientierten Praxisteil sammeln die Teilnehmer spannende Einstellungen, die später zu einem atmosphärischen Film geschnitten werden können. Der zweite Video-Workshop richtet sich an die Action-Filmer, die sich aus der Masse abheben wollen. Antje Boden wird mit den Teilnehmern den aktuellen GoPro Hero 5 Kameras und Parcour-Sportler in einem 3 stündigen Praxis-Workshop die optimale Herangehensweise an Actionfilme erarbeiten.

Über die Veranstaltung

Auf der Fotomesse in Darmstadt präsentieren an beiden Tagen, von 10 bis 19 Uhr, über 50 Aussteller die komplette Bandbreite an Kameras, Zubehör und einfach allem, was es rund um das Thema Fotografie, Video und Multimedia gibt. Foto-Workshops und Foto-Seminare laden zum Mitmachen und Dabeisein ein, Bühnenshows, Präsentationen, Check and Clean-Service, sowie der große Fotowettbewerb „BEWEGUNG!“ runden das Programm der „multimediale 2016“ ab. Die kostenlose Messe findet wieder im Zusammenhang mit dem bekannten Weitsicht Multimedia-Festival statt.

Fakten:

„multimediale 2016“, 12. & 13. November 2016
10 – 19 Uhr, Eintritt frei!

Tickets für die Foto-Seminare und Foto-Workshops unter www.multimediale.de/fotokurse

Änderungen vorbehalten.

Fotofestivals 10 / 2016

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden