Umweltfotofestival »horizonte zingst« 2018: Multivisionsshows - Faszinierende Reise- und Naturerlebnisse

Entührung in ein unbekanntes Afrika © Josef Friedhuber Bildgalerie betrachten Entührung in ein unbekanntes Afrika

Die Vorbereitungen zum Umweltfotofestival »horizonte zingst« vom 26. Mai bis 3. Juni 2018 an der Ostsee in Zingst laufen auf Hochtouren. Ein Highlight des Umweltfotofestivals »horizonte zingst« sind die abendlichen Vorträge in der Multimediahalle, vom 19. Mai bis 02. Juni jeden Abend live zu erleben. Das Themenspektrum reicht von Wölfen, Kranichen, dem wilden Deutschland, der Mongolei, Kuba, Amerika, Afrika, Russland, den Ozeanen bis hin zum Polarkreis. Fotografen der Extraklasse zeigen in den Multivisionsshows die Schönheit und Verletzlichkeit unserer Erde in emotionalen Bildern und erzählen spannende, abenteuerliche Geschichten. Kuratiert und organisiert wird das Programm in enger Zusammenarbeit mit dem »horizonte« Team durch den renommierten Naturfotografen Norbert Rosing. Die Referenten zählen zur internationalen Elite der Fotografie. Jeder Beitrag vermittelt einen ganz speziellen Blick auf besondere Länder und einzigartige Naturphänomene rund um die Welt. Bis Oktober sind die beeindruckenden Bilder in der Fotoschau „Multi-Visionen“ zu sehen. Während des Festivals werden täglich 11:00 Uhr Ausstellungsführungen mit den Referenten und Fotografen angeboten.

Weitere Informationen und zu der Ticketbestellung unter: https://www.erlebniswelt-fotografie-zingst.de/umweltfotofestival/multivisionsshows.html. Kleiner Tipp: Man sollte sich bei der Entscheidungsfindung nicht zu viel Zeit nehmen, denn die Multivisionsshows sind in der Regel sehr schnell ausgebucht.

Perfektion in der Projektion: Referenten und Zuschauer werden wieder begeistert sein; denn für die Multivisionsshows setzt Epson seine neuen Installationsprojektoren ein. Die Laser-Installationsprojektoren der Reihe EB-L-Reihe wurden besonders für große Veranstaltungsräume geschaffen. Die Technik sichert eine herausragende Bildqualität und optimale Präsentationen. Dank der 3LCD-Technologie und der gleich hohen Weiß- und Farbhelligkeit wirken die Bilder in WUXGA-Auflösung durch helle und lebendige Farben und lassen die Multivisionsshows zu einem großartigen Erlebnis werden.

Produziert werden die Ausstellungsbilder in einer besonderen Technik von ChromaLuxe. Das ist die führende Marke für Printergebnisse, die durch Sublimationsverfahren hergestellt werden. Diese Art der Ausstellungsbilder wirken durch ultimative Bildschärfe und Leuchtkraft. Mit diesem Thermosublimationsdruck werden die Bilder auf speziell beschichtete Oberflächen aufgedampft, um die strapazierfähigsten und langlebigsten Exponate zu erhalten.

Übersicht Multivisionsshows Umweltfotofestival »horizonte zingst« 2018

  • Multivisionsshow »Mein wildes Deutschland« Referent: Norbert Rosing,
 Termin: 19.05.2018 | 20.00 Uhr
  • Multivisionsshow »Deutschlands wilde Wölfe« Referent: Axel Gomille, Termin: 20.05.2018 | 20.00 Uhr
  • Multivisionsshow »Mongolei – Mit Kind und Kamel unterwegs im Nomadenland«
 Referenten: Barbara Vetter und Vincent Heiland, Termin: 21.05.2018 | 20.00 Uhr
  • Multivisionsshow »Kranichwelten – Traditionelle und neue Pfade in Europa« Referent: Günter Nowald,
 Termin: 22.05.2018 | 20.00 Uhr
  • Multivisionsshow »Kuba zwischen Traum und Wirklichkeit« Referent: Tobias Hauser, 
Termin: 23.05.2018 | 20.00 Uhr
  • Multivisionsshow »Mein Weg raus…« Referent: Hermann Hirsch, Termin: 24.05.2018 | 20.00 Uhr

  • Multivisionsshow »Hoher Himmel – Weites Land. Mein Blick auf das Wattenmeer« Referent: Martin Stock, Termin: 25.05.2018 | 20.00 Uhr
  • Multivisionsshow »Tiergeschichten aus Amerika« Referenten: Heidi und Hans-Jürgen Koch,
 Termin: 26.05.2018 | 20.00 Uhr

  • Multivisionsshow »Naturwunder Afrikas: Vulkane – Gorillas und Schimpansen. Tansania, Ruanda, Uganda, Gabun und Kongo« Referent: Josef Friedhuber, 
Termin: 28.05.2018 | 20.00 Uhr
  • Multivisionsshow »100 Tage Ozeane«
 Referent: York Hovest,
 Termin: 29.05.2018 | 20.00 Uhr
  • Multivisionsshow »#jaworskyj – Einmal Deutschland und zurück« Referent: Benjamin Jarworskyj,
 Termin: 30.05.2018 | 20.00 Uhr
  • Multivisionsshow »Ursprungskräfte der Erde« Referent: Olivier Grunewald,
 Termin: 31.05.2018 | 20.00 Uhr Vortrag in Englisch
  • Multivisionsshow »Im Bann des Nordens – Abenteuer am Polarkreis« Referent: Bernd Römmelt,
 Termin: 01.06.2018 | 20.00 Uhr
  • Multivisionsshow »Immer wieder Russland – Abenteuer, Wodka, Kaviar« Referent: Holger Fritzsche, Termin: 02.06.2018 | 20.00 Uhr


Fotofestivals 12 / 2017

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden