Carl Zeiss verlängert Zusammenarbeit mit Sony

Carl Zeiss hat bekanntgegeben, dass der Geschäftsbereich Fotoobjektive seine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Sony Corporation um weitere fünf Jahre verlängern wird. Unter Einbringung ihrer Stärken haben beide Unternehmen vereinbart, künftig noch enger bei der Entwicklung und kommerziellen Verwertung neuer Bildsysteme zusammenzuarbeiten.

1996 wurde der erste Sony Camcorder mit einem Objektiv von Carl Zeiss auf den Markt gebracht. Seither wurde die Zusammenarbeit auf kompakte Digitalkameras oder Camcorder bis hin zu hochwertigen Bridgekameras und Wechselobjektiven für die digitale Spiegelreflexkamera Sony Alpha ausgeweitet. Ziel dieser Partnerschaft ist es, qualitativ hochwertige Produkte zu schaffen, die den Anforderungen der Kunden gerecht werden. Daher einigten sich beide Parteien auf eine Partnerschaft, die es Sony ermöglicht, Markenobjektive von Zeiss auf exklusiver Basis an ausgewählten Digitalkameras und Camcordern zu verwenden. (www.zeiss.de)
 

Fotonachrichten 04 / 2009

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden