1-Click-Wipe Fotobearbeitung

Der Franzis Verlag GmbH hat die neue Photobearbeitungssoftware Franzis 1-Click-Wipe angekündigt, die ab Mitte Juni 2008 erhältlich ist. Diese wurde entwickelt, um der zunehmenden Nachfrage nach extrem einfacher Bedienung, und wenig Einarbeitungszeit, aber perfekten Ergebnissen Rechnung zu tragen. Die Software beherrscht alle gängigen Korrektur- und nötigen Bearbeitungsfunktionen, um digitale Bilder zu präsentieren und zu verwalten. Auf Funktionen wie Kontrast und Farbanpassung, Hautverschönerung, Entfernen störender Objekte, Montagen, Weißabgleich, HDR-Otimierung, RAW-Daten Unterstützung sowie Album-, Druck- und Online-Funktionen ist das Hauptaugenmerk auf die „1-Click“-Bedienung mit automatischer Anwendung ohne Vorkenntnisse gelegt. Die Software ist kompatibel mit Windows XP und Vista und als deutsche Boxversion im Fachhandel oder über www.franzis.de erhältlich.

Franzis 1-Click-Wipe im Überblick

Photo Wizard
Der Assistent listet eine Reihe von Standardproblemen auf und löst diese zusammen mit dem Anwender Schritt für Schritt. Dabei werden immer das Originalbild als auch unterschiedliche Variationen des optimierten Photos in einer Vorschau zur Verfügung gestellt.

Unerwünschte Bereiche rausradieren
Störende Objekte oder Personen, die den Gesamteindruck eines Photos beeinträchtigen, können mittels eines Radierer einfach entfernt werden, wobei der Hintergrund automatisch die Umgebung analysiert und die fehlenden Bereiche selbst ausfüllt.

Spezialeffekte
1-Click-Wipe enthält eine Reihe von Spezialeffekten und unterstützt den Einsatz von externen Plug-Ins. Unterschiedliche Filter oder Filme können simuliert sowie die Farbsättigung beeinflusst werden.

Montagestudio
Mit „Recomposit“ ist es möglich, Vorder- und Hintergrund eines Bildes zu trennen und zu montieren. Dies beinhaltet zwei Schritte, zum einen die Trennung der Bildinhalte eines Photos (Digital Matting) und zum anderen die Platzierung in einem anderen Photo (Komposition). Die Funktion „Recomposit“ arbeitet hauptsächlich mit Alphakanälen, um die Transparenzinformationen von Vorder- und Hintergrund zu erhalten.

Album
Für die Ordnung auf dem PC sorgt das integrierte Album, mit dem die Photos verwaltet, betrachtet, gedruckt und präsentiert werden können. Organisiert werden die Photos nach unterschiedlichen Kriterien, wie Datum, Dateityp oder EXIF-Daten.

Die wichtigsten Funktionen

  • Störende Objekte entfernen mit der Funktion „Smart Radieren“
  • Drucke mit „Turbo Schärfen“ erstellen
  • Rote Augen entfernen, Nebel reduzieren, dunkle Ecken entfernen
  • Flaue Farben automatisch mit einem Klick auffrischen
  • Weißabgleich, Kontrast und Helligkeit korrigieren
  • 3-D-Photorahmen hinzufügen, eigene Rahmen erstellen
  • Photos verwalten, anzeigen, Webalben erstellen
  • Photo Wizard für alle anderen Proble


Profi-Features:
  • HDR-(High Dynamic Range-)Optimierung
  • Unterstützt die RAW-Formate DNG, CR2, CRW, DCR, MRW, NEF, ORF, RAF, RAW, SRF
  • Monochrombilder und Konzeptaufnahmen erstellen
  • Entfernung von Bildrauschen durch zu hohe ISO-Werte
  • Histogramme
  • EXIF-Statistiken

 

Fotonachrichten 06 / 2008

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden