Erster Kettenfilm Deutschlands

Die Video-Community Deutschlandreporter.de initiierte gemeinsam mit Sanyo Ende Februar 2008 ein spannendes Projekt: Eine Sanyo Xacti Kamera wurde per Post an einen Empfänger geschickt, um damit den ersten Kettenfilm Deutschlands zu starten. Jeder Empfänger soll mit der Kamera einen Beitrag drehen und die Kamera dann gleich weiterschicken.

Passionierte Hobby-Reporter können in ihrer Stadt und Umgebung Interview-, Porträt- oder Reportage-Videos drehen, sie auf Deutschlandreporter.de beziehungsweise Dreh-dein-ding.de hochladen und so einer breiten Öffentlichkeit zugänglich machen.

Gezeigt werden kann, was gefällt, bewegt, interessiert: Eine Reportage aus einem angesagten Club, ein Beach-Volleyballturnier auf dem Marktplatz oder das beste vegetarische Restaurant der Stadt. Themen, die viele Menschen interessieren, aber nur wenige live sehen, gibt es überall. Wer gerne mitmachen möchte, sendet einfach eine E-Mail an Deutschlandreporter.de.
 

Fotonachrichten 04 / 2008

45 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden